Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Universitätsbibliothek
Bildinformationen anzeigen

Foto: Universitätsbibliothek

Mitteilungen 2006

Dezember 2006

Öffnungszeiten vom 24.12.2006 bis 01.01.2007
Sonntag, 24.12. - Dienstag, 26.12.: geschlossen
Mittwoch, 27.12. - Samstag, 30.12.: 9.00 - 18.00 Uhr geöffnet
Sonntag, 31.12. - Montag, 01.01.: geschlossen

Die Zweigbibliothek Informatik (Fürstenallee) ist vom 24.12.2006 bis zum 01.01.2007 geschlossen.

An den Schließungstagen bzw. während der Schließungszeiten werden Ihnen unsere elektronischen Dienstleistungen wie z.B. Katalog, Ausleihkonto, Fernleihe, DigiBib (personalisierter Zugang), Datenbanken, Nachschlagewerke oder elektronische Volltexte via WWW zur Verfügung stehen.

Ab dem 02.01.2007 sind wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da!

Stromabschaltung am 27. und 28. Dezember 2006 in den Fachbibliotheken Naturwissenschaften (Ebene 3) und Sprach- und Literaturwissenschaften (Ebene 4)

In den Fachbibliotheken Naturwissenschaften (Ebene 3) und Sprach- und Literaturwissenschaften (Ebene 4) wird am 27. und 28. Dezember 2006 der Strom abgeschaltet, da wichtige elektrische Arbeiten durchgeführt werden müssen.

Aufgrund der Arbeiten ist mit Einschränkungen bei der Benutzung der Fachbibliothek zu rechnen.

Neu: Springer E-Books für Wirtschaftswissenschaften

Die Universitätsbibliothek Paderborn erweitert ihr Angebot an elektronischen Informationsmedien durch den Erwerb wirtschaftswissenschaftlicher E-Books des Springer Verlages.

Lizenziert werden auf der Basis eines Konsortial-/Rahmenvertrages - der durch das Hochschulbibliothekszentrum (hbz) in Köln für mehrere NRW-Hochschulbibliotheken abgeschlossen wurde - die E-Book-Pakete "Wirtschaftswissenschaften" und "Business & Economics", die der Springer Verlag im Rahmen eines Einführungsangebots anbietet. Die Pakete umfassen das fachliche Titelportfolio der Copyright-Jahre 2005 und 2006 sowie alle für 2007 zu erwartenden Neuerscheinungen (einschließlich der bisher als Printausgabe abonnierten "Lecture Notes in Economics & Mathematical Systems") und enthalten insgesamt ca. 940 Titel.

Von besonderem strategischem Interesse wird für die UB sein, ob bzw. wie intensiv die Lehrbücher, die in den Paketen enthalten und zur Zeit nur über diese lizenzierbar sind, von den Studierenden der Universität angenommen werden.

Die einzelnen elektronischen Bücher sollen im Katalog der UB als zentralem Rechercheinstrument der UB nachgewiesen werden. Da hierfür noch einige Vorarbeiten erforderlich sind, sind die Einzeltitel bis auf Weiteres nur via SpringerLink (hier Suche nach: "Books" und "Business and Economics") nachgewiesen.

November 2006

Ausstellung in der Universitätsbibliothek vom 04. bis 30.12.2006: Archäologie gräbt Geschichte in Paderborn aus

[weitere Informationen]

Universitätsbibliothek Paderborn on site - Ihr Weg durch den Informationsdschungel!

[weitere Informationen]

Online-Kundenbefragung der Universitätsbibliothek Paderborn - Ihre Meinung ist uns wichtig!

Liebe Bibliotheksnutzerin, lieber Bibliotheksnutzer,

wir möchten gerne wissen, wie zufrieden Sie mit unseren Dienstleistungen und unserem Service sind.

Sie können uns helfen, unsere Angebote nach Ihren Wünschen weiterzuentwickeln, indem Sie an unserer Online-Kundenbefragung teilnehmen.

Die Beantwortung der 16 Fragen dauert nur wenige Minuten. Die von Ihnen übermittelten Daten werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und ausschließlich im Rahmen dieser Befragung verwendet.

Die Befragung wird für mehrere Hochschulbibliotheken des Landes Nordrhein-Westfalen in der Zeit vom 15.11. bis 15.12.2006 in Kooperation mit dem Institut für wirtschaftspsychologische Forschung und Beratung GmbH (IWFB) durchgeführt und ist Teil eines vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie (MIWFT) geförderten Projektes "Qualitätsmanagement in Universitätsbibliotheken".

Ihre Ergebnisse, über die wir voraussichtlich im Februar 2007 berichten werden, werden uns auch einen Vergleich der Leistungen der beteiligten Hochschulbibliotheken ermöglichen.

Mit Ihrer Teilnahme an der Befragung können Sie einen von mehreren Bücher-Gutscheinen im Wert von 50, 25 und 15 Euro gewinnen!

Sie finden den Fragebogen über den Button "Online-Kundenbefragung" 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Am Mittwoch, dem 1. November 2006 (Allerheiligen), ist die Bibliothek geschlossen!

Bücher aus dem Präsenzbestand können vom 31. Oktober bis zum 2. November ausgeliehen werden.

Selbstverständlich haben Sie an diesem Feiertag via WWW Zugriff auf unsere elektronischen Dienstleistungen wie z.B. Katalog, Ausleihkonto, Datenbanken, Nachschlagewerke oder elektronische Volltexte.

Oktober 2006

Am Donnerstag, dem 26.10.2006, schließt die Bibliothek wegen der AStA-Schnüffelparty bereits um 20.00 Uhr

Selbstverständlich haben Sie während der Schließungszeit via WWW Zugriff auf unsere elektronischen Dienstleistungen wie z.B. Katalog, Ausleihkonto, Datenbanken, Nachschlagewerke oder elektronische Volltexte.

Ausstellung in der Universitätsbibliothek vom 24.10. bis 17.11.2006: Der vermessene Mensch

[weitere Informationen]

Elektronische Seminarapparate 'E-Seminarapparate' - Neuer Service der UB Paderborn

Mit Beginn des Wintersemesters 2006/07 öffnet die Universitätsbibliothek Paderborn ihr Portal "E-Seminarapparate" als neue Dienstleistung der UB zur Unterstützung der Lehre an der Universität Paderborn, der "Universität der Informationsgesellschaft".

E-Seminarapparate werden von Dozentinnen und Dozenten für Lehrveranstaltungen eingerichtet und bieten gegenüber den bisherigen konventionellen Seminarapparaten verbesserte und erweiterte Funktionalitäten.

In einem frei zugänglichen Bereich weisen E-Seminarapparate ausgewählte Bücher aus dem Bestand der UB und andere konventionelle Lehrmaterialien nach, die - als konventioneller Seminarapparat - zur Präsenznutzung in den Fachbibliotheken der UB aufgestellt sind. Die Anbindung an den Katalog ermöglicht es u.a. zu prüfen, ob von den im Seminarapparat befindlichen Titeln weitere Exemplare in der Bibliothek vorhanden und eventuell ausleihbar sind. E-Seminarapparate können auch Links zu ausgewählten elektronischen Medien enthalten, die innerhalb des Campus der Universität bzw. für alle Mitglieder und Angehörigen der Universität zugänglich sind.

In einem Password geschützten, nur autorisierten Seminarmitgliedern zugänglichen Bereich werden in E-Seminarapparaten künftig - nach Ablauf einer Testphase - auch urheberrechtlich geschützte, digitalisierte Zeitschriftenartikel, Buchauszüge u.ä., aber auch kommentierte Internet-Links, tagesaktuelle Seminarinformationen sowie Arbeitsgruppenergebnisse und Kopiervorlagen aufgenommen.

Die UB geht davon aus, dass die Studierenden es sehr schätzen werden, dass ihnen über das Internet neben bisherigen Bücherlisten und Literaturempfehlungen nun auch elektronische Volltexte orts- und zeitunabhängig zur Verfügung stehen werden und dass das neue Dienstleistungsangebot der UB einen wichtigen Beitrag zum eLearning-Angebot der Universität darstellen wird.

Die Entwicklung des Portals ist Teil der Aktivitäten der UB im Rahmen des BMBF-Projektes "Locomotion" der Universität Paderborn. Die technische Basis bildet die seit 1997 an der Universität Essen entwickelte open source-Software "miless", die mittlerweile auch an anderen Hochschulbibliotheken in Nordrhein-Westfalen, Thüringen und Baden-Württemberg eingesetzt wird.

Das Portal - mit derzeit 232 E-Seminarapparaten - ist zugänglich unter der URL: http://ubdok.uni-paderborn.de

Hier finden sich u.a. auch Hinweise zum Einrichten und Verwalten von E-Seminarapparaten für Dozentinnen und Dozenten.

Für Fragen und Auskünfte stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen des Informationszentrums der UB zur Verfügung.

Am Dienstag, 3. Oktober 2006 (Tag der Deutschen Einheit) ist die Bibliothek geschlossen!

Bücher aus dem Präsenzbestand können vom 29. September bis zum 4. Oktober ausgeliehen werden.

Selbstverständlich haben Sie an diesem Feiertag via WWW Zugriff auf unsere elektronischen Dienstleistungen wie z.B. Katalog, Ausleihkonto, Datenbanken, Nachschlagewerke oder elektronische Volltexte.

August 2006

Stromabschaltung am 18. und 19. August in der Fachbibliothek Sprach- und Literaturwissenschaften (Ebene 4)

In der Fachbibliothek Sprach- und Literaturwissenschaften wird am Freitag, 18. August und voraussichtlich auch am Samstag, 19. August 2006 der Strom abgeschaltet, da wichtige Arbeiten an der Elektrik durchgeführt werden müssen.

Aufgrund der fehlenden Beleuchtung ist die Fachbibliothek am Freitag nur bis 16.00 Uhr zugänglich.

Die Stromabschaltung betrifft ebenfalls den AStA-Kopierraum, so dass Sie nur die Kopierer in Ebene 2, Geisteswissenschaften nutzen können und den Drucker in der Eingangsebene. Bitte denken Sie daran, dass Sie Ihr Notebook an diesen Tagen nur mit Akku nutzen können.

Selbstverbuchung von Büchern - Neuer Service der UB Paderborn

Ab dem 15. August können Kundinnen und Kunden der UB Bücher selbständig verbuchen und entleihen.

Dies ist möglich über zwei Selbstverbuchungsterminals, die im Bereich der Ortsleihe aufgestellt sind und während der gesamten Öffnungszeiten zur Verfügung stehen. Der Service gilt für alle in den Fachbibliotheken stehenden ausleihbaren Bücher. Lediglich für bestellte Medien aus dem Magazin, für das Abholen und verbuchen vorgemerkter Medien und über die Fernleihe bestellter Medien kann dieser Service nicht genutzt werden; Verbuchungen für diese Medien werden weiterhin an der Ausleihtheke vorgenommen.

Für die einfache, menügesteuerte und durch Schaubilder erläuterte Bedienung der Terminals wird der Bibliotheksausweis benötigt. Zuerst wird dieser am Terminal eingelesen und geprüft, danach können die Bücher einzeln eingelesen werden. Dabei werden sie automatisch auf das Benutzerkonto verbucht. Über einen eingebauten Thermodrucker wird als Abschluss eines erfolgreichen Ausleihvorgangs eine Ausleihquittung mit Angabe des Rückgabedatums ausgegeben. Obgleich die Bedienung der Selbstverbuchungsterminals so selbstverständlich und leicht wie die Nutzung von EC-Automaten einer Bank ist, stehen in der Einführungsphase Mitarbeitende der UB wochentags bis 20.00 Uhr bei der Bedienung der Geräte hilfsbereit zur Seite.

Änderungen der "Kurzausleihe"

Die Ausleihkonditionen der UB Paderborn sind in der Benutzungsordnung für die Universitätsbibliothek Paderborn vom 7. April 2006 (Amtliche Mitteilungen. Verkündungsblatt der Universität Paderborn, Nr. 16/06 vom 10. April 2006) geregelt: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:466:1-21353

Gemäß BenO können alle in der UB vorhandenen Informationsmedien zur Benutzung außerhalb der Bibliotheksräume entliehen werden, sofern es sich nicht um Präsenzbestände, Zeitschriften und besonders schützenswerte Informationsmedien oder in Seminarapparaten aufgestellte Informationsmedien handelt (§ 8 Abs. 1 und § 9 Abs. 1). Die UB hat die Möglichkeit im Einzelnen zu regeln, dass o.g. nicht ausleihbare Informationsmedien in eine sog. "Kurzausleihe" gegeben werden (§ 9 Abs. 2).

Die "Kurzausleihe" ist für Informationsmedien zugelassen, die äußerlich durch an den Buchrücken angebrachte gelbe Standortetiketten mit den Standortkennziffern 10, 30, 40, 50 (Fachbibliotheken) und 60 (Zweigbibliothek Informatik) versehen und als "bedingter Präsenzbestand" definiert sind. Inhaltlich handelt es sich zum einen um Nachschlagewerke im engeren und weiteren Sinne, die gemäß Festlegung der zuständigen Fachreferentinnen und Fachreferenten nicht zum absoluten "Kernbestand" eines Fachgebiets gehören, zum anderen um "Studienliteratur" in Mehrfachexemplaren, von denen in der Regel, d.h. mit Ausnahme einer "kurzzeitigen Ausleihe", jederzeit ein Exemplar zur permanenten Nutzung in den Räumen der UB verfügbar sein soll, und drittens um Zeitschriften.

(1) Die Kurzausleihe von Büchern für Benutzerinnen und Benutzer, die nicht Mitarbeitende der Universität sind, wurde bislang ermöglicht montags bis donnerstags ab 16.00 Uhr bis zum nächsten Tag, 10.00 Uhr, und freitags ab 12.00 Uhr bis montags, 10.00 Uhr.

Mit dem 15. August kann eine "Kurzausleihe für Bücher" für die Dauer eines Tages erfolgen (bis 24.00 Uhr des Folgetages). Eine sofortige Wiederausleihe ist nicht möglich.

(2) Eine Kurzausleihe für gebundene Zeitschriften für Benutzerinnen und Benutzer, die nicht Mitarbeitende der Universität sind, ist fortan nicht mehr möglich. Besteht ein Bedarf, Kopien einzelner Aufsätze aus gebundenen Zeitschriften zu erstellen, so stehen in der UB hierfür Schwarz-Weiß- und Farbkopierer sowie auch ein Scanner zur Verfügung.

(3) Bücher, die in Seminarapparaten resp. Semesterapparaten aufgestellt sind, waren bisher von Freitag ab 16.00 Uhr bis Montag, 10.00 Uhr, ausleihbar. Mit Blick auf die künftige Dienstleistung "elektronische Seminarapparate" (über die in einem späteren Newsletter ausführlich informiert werden wird) wird mit dem 15. August die in der BenO formulierte Festlegung, dass in Seminarapparaten aufgestellte Informationsmedien von der Ausleihe ausgeschlossen sind (§ 9 Abs. 1), in die Praxis umgesetzt.

(4) Die bisherigen Regelungen zur "Kurzausleihe" für Mitarbeitende der Universität bleiben bis auf weiteres in der bisherigen Form bestehen.

Vollständiger Überblick über die Ausleihkonditionen der UB Paderborn:
http://www.ub.uni-paderborn.de/ausleihen_und_bestellen/ausleihe/ausleihkonditionen

Juli 2006

UB Paderborn profiliert sich im bundesweiten Bibliotheksvergleich

Die Universitätsbibliothek Paderborn (UB) hat in diesem Jahr zum dritten Mal am Bibliotheksindex für wissenschaftliche Bibliotheken (BIX-WB) teilgenommen und erneut eine gute Platzierung erreicht.

Sie hat sich erneut diesem freiwilligen bundesweiten Leistungsvergleich gestellt, um auf der Basis von Kennzahlen und Vergleichsergebnissen eigene Stärken und Schwächen besser einschätzen zu können und hierdurch auch Anregungen für ihre künftige Arbeit zu erhalten. Sie tut dieses in dem Bewusstsein, dass exzellente Hochschulen exzellente Bibliotheken benötigen - Dienstleitungseinrichtungen, die die Versorgung der Hochschule, ihrer Forschung und Lehre mit den erforderlichen Informationsmedien gewährleisten -, und dass die Leistungsfähigkeit und das Ansehen der Bibliothek wesentliche Bausteine für die Leistungsfähigkeit und das "Image" einer Hochschule sind.

Insgesamt stellten sich 73 wissenschaftliche Bibliotheken, davon 11 aus Nordrhein-Westfalen, diesem Leistungsvergleich in den Bereichen Angebote, Nutzung, Effizienz und Entwicklung.

In der Gruppe der "einschichtigen Universitätsbibliotheken" erreichte die UB Paderborn Platz 11 von insgesamt 30 in dieser Kategorie verglichenen Bibliotheken. Unter den teilnehmenden nordrhein-westfälischen Bibliotheken nimmt sie den zweitbesten Rang ein.

Im Bereich "Entwicklung" konnte die UB sich um drei Positionen auf den dritten Rang bundesweit verbessern. Bei dem hier eingeflossenen Indikator "Fortbildungstage pro Mitarbeiter" weist sie mit 3,8 Fortbildungstagen pro Mitarbeiter den mit Abstand besten Wert für Nordrhein-Westfalen auf.

Im Bereich "Effizienz", dem angesichts knapper werdender Ressourcen und zunehmender Finanznot der wissenschaftlichen Bibliotheken eine immer größere Bedeutung zukommt, belegt die UB Paderborn bundesweit einen guten 12. Platz und im nordrhein-westfälischen Vergleich sogar Platz 1. Bei der Frage nach den Personalkosten, die eine Bibliothek für die Bereitstellung von Medien pro Nutzer aufwendet - je niedriger die Ausgaben pro Nutzer ausfallen, desto kosteneffizienter präsentiert sich die Bibliotheksarbeit -, zeigt sich die UB Paderborn im bundesweiten Vergleich als die fünfteffizienteste Bibliothek, im nordrhein-westfälischen Vergleich diesbezüglich sogar als die "effizienteste Bibliothek".

Im Bereich "Nutzung" kann erfreulich festgehalten werden, dass die Zahl der Bibliotheksbesuche und die Entleihungen von Informationsmedien im Vergleich zum Vorjahr zugenommen haben.

Im Bereich "Angebote" besticht die UB weiterhin durch ihre umfangreichen Öffnungszeiten (100 Stunden pro Woche) und durch den "Anteil Ausgaben für elektronische Bestände an den Gesamtausgaben für Informationsversorgung"; hier erreicht sie im bundesweiten Vergleich mit 43,8 Prozent den höchsten Wert. Allerdings verhindern wie schon in den Vorjahren die unzureichenden Raumkapazitäten wie die begrenzten Haushaltsmittel eine bessere Positionierung: Mit 469,3 qm pro 1.000 Nutzer belegt die UB Paderborn beim bundesweiten Vergleich der Publikumsfläche (und damit auch Benutzerarbeitsplätze) nur einen der letzten Plätze (Mittelwert: 832,7 qm, Maximum: 2.490,8 qm). Bei dem Indikator "Bibliotheksmitarbeiter pro 1.000 Nutzer" weist sie den siebtschlechtesten Wert auf; dies erschwert das Bemühen der Bibliothek, den Kontakt zu ihren Kunden - insbesondere durch verstärkte Schulungsangebote - zu intensivieren. Und bezüglich des Indikators "Ausgaben für Literatur und Information pro 1.000 Nutzer" nimmt die UB Paderborn den fünftletzten Platz ein.

Die UB Paderborn verfügte 2005 über mehr als 1,3 Mio. Medieneinheiten, ca. 1.900 laufende Zeitschriftenabonnements und bot darüber hinaus den Zugriff auf ca. 26.000 elektronische Zeitschriftentitel und ca. 14.700 elektronische Bücher. Im vergangenen Jahr wurden ca. 1,2 Mio. Entleihungen registriert, die von 16.318 Benutzern getätigt wurden. Die Bibliothek ist 100 Stunden pro Woche geöffnet und steht allen Interessenten kostenlos zur Verfügung. 2005 hatte die UB an 349 Tagen geöffnet.

Weitere Informationen:
Alle Ergebnisse und Teilnehmer des BIX 2006: www.bix-bibliotheksindex.de/

Die Ergebnisse der Universitätsbibliothek Paderborn im Detail: 
www.bix-bibliotheksindex.de/vergleich_wb/index.php?nID=21&year=2006&lnr=38

Gute Noten für die UB beim CHE-Hochschulranking

Das CHE-Hochschulranking bietet eine differenzierte Betrachtung der Leistungen der deutschen Hochschulen. Hochschulbibliotheken kommen allerdings nur am Rande vor: Sie erscheinen bei den Angaben zu den jeweiligen Fächern unter der Rubrik: "Studierendenurteile zur Bibliothek"; vereinzelt werden zudem unter der Rubrik "Anmerkungen des Fachgebiets zur Ausstattung" Aussagen zur Bibliotheksausstattung und -leistung gemacht.

Im aktuellen CHE-Hochschulranking erteilten die Studierenden der Universität Paderborn der Universitätsbibliothek gute Noten für die neu gerankten Fächer Chemie, Informatik und Mathematik:

"Studierendenurteile zur Bibliothek"

... für Chemie:Note 1,9 Zum Vergleich 2003: keine Note
...für Informatik:Note 1,7 Zum Vergleich 2003: Note 2,0
...für Mathematik:Note 1,9Zum Vergleich 2003: Note 2,3

Vollständige Übersicht "Studienurteile zur Bibliothek":

... für Anglistik und Amerikanistik: Note 2,2 (Lehramt) bzw.
Note 2,3 (Magister) (2004)
Anmerkungen des Fachgebiets zur Ausstattung: "gute Bibliotheksausstattung".
Zum Vergleich 2001: Note 2,3
..für Betriebswirtschaftslehre: Note 2,2 (2005)Zum Vergleich 2002: Note 2,3 (BWL) bzw. Note 2,4 (International Business Studies)
...für Chemie: Note 1,9 (2006)Zum Vergleich 2003: keine Note; Anmerkungen des Fachgebiets zur Ausstattung: "exzellente Bibliothek"
...für Elektro- und Informationstechnik:
keine Note (2004)

Anmerkungen des Fachgebiets zur Ausstattung: "hervorragend ausgestattete Bibliothek (täglich geöffnet)".
Zum Vergleich 2000: Note 2,1
...für Erziehungswissenschaften:
Note 2,4 (2004)

Zum Vergleich 2001: Note 2,6
...für Germanistik:Note 2,3 (Lehramt) (2004)Anmerkungen des Fachgebiets zur Ausstattung: "eine gut sortierte Abteilung innerhalb der zentralen Universitätsbibliothek". Zum Vergleich 2001: Note 2,3 (Magister) bzw. 2,5 (Staatsexamen)
...für Geschichte: Note 2,5 (2004) Anmerkungen des Fachgebiets zur Ausstattung: "hervorragende Bibliotheksöffnungszeiten" ... für Informatik: Note 1,7 (2006) Zum Vergleich 2003: Note 2,0
...für Informatik: Note 1,7 (2006)Zum Vergleich 2003: Note 2,0
...für Maschinenbau:Note 2,0 (2004) Zum Vergleich 2000: Note 2,0
...für Mathematik:Note 1,9 (2006)Zum Vergleich 2003: Note 2,3; Anmerkungen des Fachgebiets zur Ausstattung: "gute Bibliotheksausstattung (Zeitschriften und Monographien)"
...für Medien- und Kommunikationswissenschaften, Journalistik: Note 2,0 (2005)
...für Physik:keine Note (2006) Zum Vergleich 2003: keine Note; Anmerkungen des Fachgebiets zur Ausstattung: "Präsenzbibliothek auch abends und am Wochenende"
...für Volkswirtschaftslehre: Note 2,2 (2005)
...für Wirtschaftsinformatik: Note 2,0 (2005) Zum Vergleich 2002: Note 2,0
...für Wirtschaftsingenieurwesen:Note 2,1 (2005) Zum Vergleich 2002: Note 2,2
...für Wirtschaftspädagogik: Note 2,4 (2002)

Juni 2006

23. Juni 2006, 16.00 Uhr: Lesung "Olga Masur "Ich wollt' ich wär' die Letzte - Kindesvergewaltigung und die Zeit danach. Ein authentischer Bericht."

[weitere Informationen]

20.-21.06.2015: Universitätsbibliothek Paderborn on site - Ihr Weg durch den Informationsdschungel!

[weitere Informationen]

Am Donnerstag, 15. Juni 2006 (Fronleichnam) ist die Bibliothek geschlossen!

Bücher aus Semester-Apparaten und aus dem Präsenz-Bestand sind vom 14. Juni, 12.00 Uhr bis 19. Juni, 12.00 Uhr ausleihbar.

Selbstverständlich haben Sie an diesem Feiertag via WWW Zugriff auf unsere elektronischen Dienstleistungen wie z.B. Katalog, Ausleihkonto, Datenbanken, Nachschlagewerke oder elektronische Volltexte.

Die Bibliothek schließt am Donnerstag, 8. Juni 2006, bereits um 14.00 Uhr (AStA-Sommerfestival)

Selbstverständlich haben Sie via WWW Zugriff auf unsere elektronischen Dienstleistungen wie z.B. Katalog, Ausleihkonto, Datenbanken, Nachschlagewerke oder elektronische Volltexte.

Am Sonntag, 4. Juni 2006 und am Montag, 5. Juni 2006 (Pfingsten) ist die Bibliothek geschlossen!

Bücher aus Semester-Apparaten und aus dem Präsenz-Bestand sind vom 2. Juni, 12.00 Uhr bis 6.Juni, 12.00 Uhr ausleihbar.

Selbstverständlich haben Sie an diesem Feiertag via WWW Zugriff auf unsere elektronischen Dienstleistungen wie z.B. Katalog, Ausleihkonto, Datenbanken, Nachschlagewerke oder elektronische Volltexte.

Mai 2006

Am Donnerstag, 25. Mai 2006 (Christi Himmelfahrt) ist die Bibliothek geschlossen!

Bücher aus Semester-Apparaten und aus dem Präsenz-Bestand sind vom 24. Mai, 12.00 Uhr bis 29. Mai, 12.00 Uhr ausleihbar.

Selbstverständlich haben Sie an diesem Feiertag via WWW Zugriff auf unsere elektronischen Dienstleistungen wie z.B. Katalog, Ausleihkonto, Datenbanken, Nachschlagewerke oder elektronische Volltexte.

17.05. - 23.06.2006: Fotoausstellung "Das verborgene Andere" - Projekt des Instituts für Medienwissenschaften

[weitere Informationen]

Baumaßnahme in der Fachbibliothek Wirtschaftswissenschaften (Ebene 5) ab Donnerstag, den 11.05.2006

Im Bereich des Lesesaals der Einzelarbeitsplätze werden die Fenster und der Sonnenschutz erneuert.

Im Rahmen dieser Baumaßnahme wird eine Staubschutzwand gezogen, so dass trotz der Umbauarbeiten ein Teil der Arbeitsplätze zur Verfügung steht.

Zudem ist mit Lärmbelästigung auf der gesamten Ebene zu rechnen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Gute Noten für die UB beim CHE-Hochschulranking

Im aktuellen CHE-Hochschulranking erteilten die Studierenden der Universität Paderborn für die neu gerankten Fächer Chemie, Informatik und Mathematik der Universitätsbibliothek gute Noten:

"Studierendenurteile zur Bibliothek"
... für Chemie: Note 1,9 (zum Vergleich 2003: keine Note)
... für Informatik: Note 1,7 (zum Vergleich 2003: 2,0)
... für Mathematik: Note 1,9 (zum Vergleich 2003: 2,3)

Dringende Reparaturarbeiten im Hochschulbibliothekszentrum am 05.05.2006, ab 08.00 Uhr

Durch dringende Reparaturarbeiten im Hochschulbibliothekszentrum (hbz) kann es am 05.05.2006, ab 08.00 Uhr zu einem zeitweiligen Ausfall der Digitalen Bibliothek, der elektronischen Fernleihe, der Verfügbarkeitsabfrage und des Verbundkataloges kommen. Das hbz bittet um Ihr Verständnis.

April 2006

Neue Druckfunktion seit dem 25.04.2006

Für den Druck von gespeicherten oder heruntergeladenen Dateien steht seit dem 25. April 2006 eine neue Druckfunktion zur Verfügung. Das Aufrufen und Ausdrucken der Druckdateien ist an zwei Druckern/Kopierern in der Bibliothek (Ebene 1 und Ebene 4) und an den Druckern/Kopierern im AStA-Copy-Shop möglich. Diese Geräte werden vom AStA der Universität betrieben. Bitte wenden Sie sich bei Papierstau und sonstigen Problemen an den AStA (-> Kontaktformular).

Geänderte Öffnungszeiten zu Ostern
Karfreitag, 14.04.2006, geschlossen
Samstag, 15.04.2006, geöffnet von 09.00 - 18.00 Uhr
Ostersonntag, 16.04.2006, geschlossen
Ostermontag, 17.04.2006, geschlossen

Die Zweigbibliothek Informatik in der Fürstenallee ist vom 14. bis 17.04.2006 geschlossen.

Selbstverständlich haben Sie an den Ostertagen via WWW Zugriff auf unsere elektronischen Dienstleistungen wie z.B. Katalog, Ausleihkonto, Datenbanken, Nachschlagewerke oder elektronische Volltexte.

05.04.-05.05.2006: Fotoausstellung SPANIEN ZU FUSS – Eindrücke vom Jakobsweg

[weitere Informationen]

Neuer gemeinsamer Studierenden- und Bibliotheksausweis an der Universität Paderborn

Studierende der Universität Paderborn brauchen ab Sommersemester 2006 in der Universitätsbibliothek (UB) keinen Bibliotheksausweis mehr zu beantragen: Der neue Studierendenausweis im Scheckkartenformat und mit Lichtbild ist zugleich auch Semesterticket und Bibliotheksausweis.

Die Gültigkeit des Ausweises beträgt je ein Semester. Der Ausweis wird auf der Basis der im Studierendensekretariat gemeldeten Studierendendaten vom Sachgebiet Informationstechnische Dienste der Verwaltung (ItD) erstellt. Neue bzw. aktualisierte und für die UB relevante Daten werden vom ItD täglich in das Bibliothekssystem eingespielt, so dass hier tagesaktuelle Daten vorliegen. Dieser "Automatismus" bedeutet für die Studierenden ein kundenfreundliches Weniger an Verwaltungsaufwand, für die beteiligten Einrichtungen der Universität ist es ein Baustein zur Reduzierung redundanter Datenhaltung.

Studierende, die bisher noch keinen Bibliotheksausweis besitzen, müssen den neuen Ausweis einmalig in der UB (an der Kasse im Eingangsbereich der Bibliothek) freischalten lassen. Erst dann dürfen sie die Bibliothek benutzen, können sie Medien ausleihen und an den Internet-PCs der UB arbeiten.

Studierende, die bereits einen alten Bibliotheksausweis besitzen, müssen nichts unternehmen: Ihr neuer Ausweis besitzt für die Universitätsbibliothek (UB) automatisch Gültigkeit.

Wichtige Änderung:

Für alle auf dem Postwege zu versendenden Mitteilungen der UB wird ab dem Sommersemester nur die beim Studierendensekretariat gemeldete Adresse verwendet. Außerdem ist eine Änderung ihrer E-Mail-Adresse in ihrem Bibliotheks-Konto ab sofort nicht mehr möglich. E-Mail-Nachrichten der UB werden - sofern Studierende einen Account des Zentrums für Informations- und Medientechnologien (IMT) besitzen - ausschließlich an die IMT-E-Mail-Adresse verschickt.

Alle Studierenden, die noch keinen IMT-Account mit einer universitären E-Mail-Adresse besitzen, bitten wir, sich einen solchen einrichten zu lassen. Ab Wintersemester 2006/07 soll für alle Studierenden ein IMT-Account verbindlich eingerichtet werden; ab dann werden alle E-Mail-Nachrichten der UB an Studierende ausschließlich an IMT-E-Mail-Adressen verschickt.

März 2006

Stromabschaltung am 24. und 25. März in der Fachbibliothek Wirtschaftswissenschaften (Ebene 5)

In der Fachbibliothek Wirtschaftswissenschaften wird am Freitag, 24. März und voraussichtlich auch am Samstag, 25. März 2006 der Strom abgeschaltet, da wichtige Arbeiten an der Elektrik durchgeführt werden müssen.

Aufgrund der fehlenden Beleuchtung ist die Fachbibliothek am Freitag nur bis 18.00 Uhr zugänglich.

Bitte denken Sie daran, dass Sie Ihr Notebook an diesen Tagen nur mit Akku nutzen können.

Neuer Katalog: wichtige Änderungen und neue Funktionalitäten

Im Zuge der Aktualisierung unserer Bibliothekssoftware auf die Aleph-Version 16.02 wurde unser Katalog komplett überarbeitet. Er bietet Ihnen nun folgende neue Funktionen:

Die Suchmöglichkeiten 'Einfache Suche', 'Erweiterte Suche' und 'Indexsuche' sind grundsätzlich erhalten geblieben. Es gibt jedoch folgende Änderungen:

  • In der 'Erweiterten Suche' besteht über die Auswahl 'Exakte Wortfolge'='ja' die Möglichkeit einer Phrasensuche, ohne dass die Verwendung einer zusätzlichen Kennzeichnung der Suchbegriffe erforderlich ist. Über die systeminterne Voreinstellung 'nein' ist die Phrasensuche deaktiviert.
  • In der 'Erweiterten Suche' stehen die Filtermöglichkeiten 'Publikationsform' und 'Sprache' zur Verfügung.
  • Bei der Verwendung des Filters 'Publikationsform' gibt es nun folgende Varianten: 'Zeitschriften und Zeitungen', 'mehrbändige Werke' und 'e-Books'.
  • Beim Filter 'e-Books' ist zu beachten, dass noch nicht alle im Katalog nachgewiesenen Titel entsprechend gekennzeichnet sind.

Folgende Änderungen ergeben sich im Umfeld der Kurztitelliste:

  • Alternativ zum Anklicken der blau gekennzeichneten fortlaufenden Nummer in der linken Spalte der Kurztitelliste kann jetzt auch durch Anklicken des Titels direkt zur Vollanzeige gewechselt werden.
  • Zur Verbesserung der Suchstrategie wird die neue Funktionalität 'Modifizieren Sie Ihre Suche' angeboten. Diese kann z.B. genutzt werden, um die erhaltene Anzahl an Treffern zu reduzieren.

Folgende Neuerungen ergeben sich bei der Vollanzeige:

  • In der Vollanzeige eines Titels werden - auf vielfachen Wunsch - nun auch die vergebenen Haupt- und Nebennotationen angezeigt. Die angezeigten Systemstellen sind für eine weiterführende Suche verlinkt.
  • Der Aufruf von URLs (EZB, DBIS, Verlags-Link, etc.) erfolgt nicht mehr über den Text-Link sondern über das Icon "Pfeil". 

Änderungen haben sich auch im Bereich der Band- und Stücktitelanzeige ergeben:

  • Die Stücktitel werden nicht mehr direkt in der Vollanzeige ausgegeben. Bei Bänden werden nur bis zu 5 Einträge aufgeführt. Ansonsten erfolgt die Anzeige von Band- und Stücktiteln über eine separate Liste. Diese Liste kann wahlweise über 'Band- und Stücktitelliste (Erstellen)' bzw. über 'Bände und Stücktitel (Ansicht)' aufgerufen werden.

Grundsätzlich neu ist die Einbindung der 'Aleph-Suchdienste'. Die Suchdienste können über die verlinkten Einträge der Vollanzeige aufgerufen werden. Folgende Möglichkeiten stehen zur Auswahl:

  • Bei Personen, Körperschaften, Verlag und Schlagwort können über den Suchdienst Titellisten, Indexliste und verschiedene Suchmaschinen aufgerufen werden.
  • Bei Titel- oder Gesamttitel-Link steht der Aufruf einer Indexliste bzw. der Suchmaschinen zur Auswahl.
  • Bei den verlinkten Systemstellen werden Titel- und Indexliste angeboten.

Die Funktionalität 'Speichern/Senden' wird nicht nur aus dem Korb, sondern auch aus der Kurztitelliste und der Vollanzeige heraus zur Verfügung gestellt. Ausgewählte Titel können lokal auf dem PC bzw. auf einen externen Datenträger gespeichert oder per E-Mail versandt werden.  

Weitere Änderungen ergeben sich im Umfeld des Benutzerkontos:

  • In der Kontoinformation wird bei der Anzeige der ausgeliehenen Medien und auch bei der Anzeige der Medien, deren Leihfrist über das Benutzerkonto nicht verlängert werden konnte, jetzt zusätzlich zu Titel und Signatur auch der Autor mit aufgeführt.

Einbindung der Fachsystematik Bücher in den Katalog

  • Die Suche in der Fachsystematik Bücher bietet einen thematischen Rechercheeinstieg. Über den Link 'Fachsystematik Bücher' in der Menüleiste wird das Inhaltsverzeichnis mit den einzelnen Hauptsachgruppen angezeigt. Nach Anklicken einer Hauptsachgruppe folgt deren Feingliederung bis zur einzelnen Systemstelle. Das Anwählen einer Systemstelle in der Fachsystematik Bücher führt direkt zur Ausgabe einer Trefferliste mit Titeln aus dem Katalog, bei denen diese Systemstelle vergeben wurde. Um von der Trefferanzeige des Katalogs zu den Systematik-Seiten zurückzukehren und eine andere Systemstelle auswählen zu können, benutzen Sie bitte den 'Zurück'-Button des Browsers.
Aktualisierung der Bibliothekssoftware

Anfang März wird die Universitätsbibliothek ihre Bibliothekssoftware aktualisieren. Dadurch wird es vom 2. bis zum 13. März 2006 zu Einschränkungen in den Bereichen Ausleihe und Fernleihe kommen:

02.03. (ab 18.00 Uhr) bis 05.03.2006:

  • Die Bibliothek ist geschlossen und es besteht kein Zugriff auf unseren Katalog und die Fernleihe. Alternativ können Sie unseren Bestand im Verbundkatalog recherchieren (Bibliothek eingrenzen auf 466 PB: UB).Unser Katalog und die Fernleihe für Zeitschriftenaufsätze stehen seit dem 03.03., 11.00 Uhr wieder zur Verfügung!

06.03. bis 10.03.2006:

  • Ausleihe und Rückgabe von Medien und Verlängerungen von Ausleihfristen sind wie gewohnt möglich.
  • Es können keine Fernleihbestellungen für Bücher über die Verbundfernleihe aufgegeben werden. Bei uns eintreffende Fernleihlieferungen (Bücher) können nicht bearbeitet und ausgeliehen werden.
  • Die Bestellung, Einarbeitung und Bereitstellung von neuen Medien ist in dieser Zeit nicht möglich.
  • Sie haben Zugriff auf unseren Katalog. Allerdings können Sie in dieser Zeit Ihr Passwort im Katalog nicht ändern und Ihre E-Mailadresse nicht aktualisieren.
  • Wir können keine neuen Bibliotheksausweise ausstellen.
  • Wir können keine Änderungen an Ihren Adressdaten vornehmen.

10.03. (ab 18.00 Uhr) bis 13.03.2006:

  • Die Bibliothek ist geschlossen und es besteht kein Zugriff auf unseren Katalog und die Fernleihe. Alternativ können Sie unseren Bestand im Verbundkatalog recherchieren (Bibliothek eingrenzen auf 466 PB: UB).
    Unser Katalog und die Fernleihe stehen seit dem 13.03., 16.00 Uhr wieder zur Verfügung!

Die Zweigbibliothek Informatik ist am 03.03. und am 13.03.2006 geschlossen.

Ab dem 14.03.2006 stehen wir Ihnen voraussichtlich wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Wichtige Änderung beim Versand von E-Mail-Benachrichtigungen an Studierende:

Im Rahmen der Einführung einer zentralen Datenhaltung an der Universität Paderborn übernimmt die Universitätsbibliothek ab 1. März 2006 die Studierendendaten des Studierendensekretariats. Für Studierende mit einem Account des Zentrums für Medien- und Informationstechnologie (IMT) bedeutet dieses, dass von diesem Zeitpunkt an alle E-Mail-Benachrichtigungen der Universitätsbibliothek ausschließlich an die IMT-E-Mailadresse verschickt werden.

Studierende, die den Versand Ihrer Benachrichtigungen an eine andere Adresse wünschen, müssen sich über Ihren IMT-Account eine automatische Weiterleitung einrichten.

Den Zugang zur IMT-Benutzerverwaltung finden Sie unter:
https://benutzerverwaltung.uni-paderborn.de

Studierende, die noch keinen IMT-Account besitzen, werden gebeten, sich einen solchen einzurichten. Ab Wintersemester 2006/07 sollen alle Studierende automatisch einen IMT-Account zugewiesen bekommen. Von diesem Zeitpunkt an wird die Universitätsbibliothek alle E-Mail-Nachrichten an Studierende ausschließlich an deren IMT-E-Mailadresse versenden.

Informationen zur Einrichtung eines IMT-Accounts finden Sie unter:
http://imt.uni-paderborn.de/erstellung-eines-uni-accounts/

Februar 2006

Ausstellung in der Universitätsbibliothek vom 09.02. bis 15.02.2006: Fotogalerie: Zeige Dich - Dein Gesicht entscheidet! Studierende appellieren an den Senat - AKS und AStA eröffnen Fotoausstellung

[weitere Informationen]

Januar 2006

ZDB-OPAC und den Online-Katalog Deutschen Bibliothek

Am Dienstag, den 31.01. wird der Zugriff auf den ZDB-OPAC und den Online-Katalog Der Deutschen Bibliothek durch eine Serverumstellung erst ab 10.00 Uhr möglich sein.

Der Ausfall betrifft sowohl die Recherchen und Bestellungen über die Digitale Bibliothek, wie auch Recherchen und Bestellungen über das Aufsatzbestellmodul des Bibliothekskontos der Online-Fernleihe und das Nachsignieren über Medea und Bibliothekskonto.

Universitätsbibliothek Paderborn on site - Ihr Weg durch den Informationsdschungel!

[weitere Informationen]

Montag, 23.01.2006: 9.00 Uhr, 10.00 Uhr und 14.00 Uhr: Bibliotheksführungen im Rahmen des "Informationstags 2006 für Schülerinnen und Schüler"

[weitere Informationen]

Ausfall der Digitalen Bibliothek, der elektronischen Fernleihe, der Verfügbarkeitsabfrage, des Verbundkataloges, einiger Datenbanken sowie der Webseiten des Hochschulbibliothekszentrums wegen dringender Wartungsarbeiten

Ausfall der Digitalen Bibliothek, der elektronischen Fernleihe, der Verfügbarkeitsabfrage, des Verbundkataloges, einiger Datenbanken sowie der Webseiten des Hochschulbibliothekszentrums wegen dringender Wartungsarbeiten vom 21.01.2006, 13.00 Uhr bis zum 22.01.2006, ca. 16.00 Uhr.

Im vergangenen Jahr hat sich die Anzahl der Server im Hochschulbibliothekszentrum (hbz) fast verdoppelt. Aus diesem Grund muss die Stromversorgung den neuen Gegebenheiten angepasst werden. Dafür ist es notwendig alle elektronischen Dienste des hbz vom 21.01.2006, 13.00 Uhr bis zum 22.01.2006, ca. 16.00 Uhr herunterzufahren. Das hbz bittet um Ihr Verständnis.

Die Universität der Informationsgesellschaft