Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Universitätsbibliothek
Bildinformationen anzeigen

Foto: Universitätsbibliothek

Mitteilungen 2008

Dezember 2008

Öffnungszeiten vom 22.12.2008 bis 01.01.2009
Montag,22.12. - Dienstag, 23.12.: 9.00 - 18.00 Uhr geöffnet
Mittwoch, 24.12. - Freitag, 26.12.: geschlossen
Samstag, 27.12. - Dienstag, 30.12.: 9.00 - 18.00 Uhr geöffnet
Mittwoch, 31.12. - Donnerstag, 01.01.: geschlossen

Bücher aus dem Präsenzbestand können vom 23.12.2008 bis zum 02.01.2009 ausgeliehen werden.

Die Zweigbibliothek Informatik (Fürstenallee) ist vom 22.12.2008 bis zum 01.01.2009 geschlossen.

An den Schließungstagen bzw. während der Schließungszeiten werden Ihnen unsere elektronischen Dienstleistungen wie z.B. Katalog, Ausleihkonto, Fernleihe, DigiBib (personalisierter Zugang), Datenbanken, Nachschlagewerke oder elektronische Volltexte via WWW zur Verfügung stehen.

Ab dem 02.01.2009 sind wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da!

Springer E-Books - Erweiterung des Angebots

Die Universitätsbibliothek hat ihr Angebot an E-Books durch die Erwerbung weiterer E-Book-Pakete des Springer-Verlages erheblich ausgeweitet:

  • "Business & Economics 2009" und "Wirtschaftswissenschaften 2009" (ca. 580 Titel, zusammen mit den bereits vorhandenen Titeln der Copyright-Jahre 2005-2008 dann ca. 2.900 Titel).
  • "Geistes- und Sozialwissenschaften, Recht 2008/2009" (ca. 900 Titel)
  • "Naturwissenschaften 2006-2009" (ca. 560 Titel, u.a. auch Mathematik)
  • "Technik und Informatik 2007-2009" (ca. 775 Titel, zusammen mit dem bereits vorhandenen Paket 2006 dann ca. 1.030 Titel).

Mit dieser Ausweitung des Angebots werden - abgesehen vom Paket "Medizin" - erstmals sämtliche deutschsprachigen E-Books des Springer-Verlages mit Copyright-Jahr 2008/2009 (einschl. der Verlage/Imprints Birkhäuser, DUV, Gabler, Physica, Teubner, Vieweg und VS) via Hochschulnetz zur Verfügung stehen und zwar dauerhaft und für eine unbegrenzte Anzahl gleichzeitiger NutzerInnen (SimUser). Die Gesamtanzahl der deutsch- und englischsprachigen Springer E-Books umfasst dann ca. 5.400 Titel (ohne die ebenfalls in elektronischer Form zur Verfügung stehenden "Lecture Notes in Computer Science", LNCS).

Die Erwerbung wurde zum Teil von Fachschaften initiiert und von Fakultäten bzw. einzelnen Instituten/Departments finanziell unterstützt. Durch die Beteiligung an einem landesweiten Konsortial-/Rahmenvertrag konnte ein zusätzlicher Rabatt auf die 'Frühbucherpreise' realisiert werden.

Der Nachweis der Einzeltitel im Katalog der UB erfolgt in den nächsten Tagen und zwar durch Einspielung der bibliographischen Metadaten, die von Springer an das Hochschulbibliothekszentrum des Landes NRW (HBZ) in Köln geliefert, dort konvertiert, aufbereitet und auf einem FTP-Server bereitgestellt werden. Die Metadaten zu den Neuerscheinungen werden dann einmal pro Monat geliefert. Das Verfahren ist mit einem gewissen Zeitverzug verbunden, aus wirtschaftlichen Gründen aber unbedingt sinnvoll.

Soweit erschienen, sind die Titel auf der Plattform SpringerLink (http://www.springerlink.com/home/main.mpx) bereits frei geschaltet (vgl. auch die verlags-/providerbezogene Übersicht zum E-Book-Angebot der UB unter: http://www.ub.uni-paderborn.de/recherchieren/ebooks.shtml).

November 2008

Neuer Kassenautomat ermöglicht Zahlung von Gebühren während der gesamten Öffnungszeiten der UB

Die Universitätsbibliothek (UB) bietet ihren Kundinnen und Kunden fortan die Möglichkeit, angefallene Bibliotheksgebühren bar oder bei Beträgen ab 5 Euro mit der EC-Karte an einem Kassenautomaten begleichen zu können.

Konnten Gebühren bislang nur während der sogenannten Kassenzeiten (Mo - Fr 7.30 - 19.00 Uhr und Sa 9.00 - 17.00 Uhr) beglichen werden, so ist dieses nun während der gesamten Öffnungszeiten der UB (Mo - Fr 7.30 - 24.00 Uhr sowie Sa - So 9.00 - 21.00 Uhr) möglich.

Sollten ausstehende Gebühren eine Sperrung des Bibliothekskontos bewirken und damit das Entleihen von Informationsmedien sowie die Nutzung der Internet-PCs in der UB verhindern, so wird diese Sperrung unmittelbar nach Zahlung der Gebühren am Kassenautomaten automatisch aufgehoben, so dass die Ausleihe von Informationsmedien bzw. die Nutzung der Internet-PCs direkt im Anschluss wieder ermöglicht wird.

Für Fragen zu dem neuen Service der UB stehen die Mitarbeitenden des Sachgebietes Ortsleihe gerne zur Verfügung.

Kontakt:
Dr. Johannes Borbach-Jaene,
Universitätsbibliothek,
Tel.: 05251 / 60 2010,
E-Mail: j.borbach@ub.uni-paderborn.de

18. und 19.11.2008: Universitätsbibliothek Paderborn on site: eBibliothek - Ihr Weg durch den Informationsdschungel!

[weitere Informationen]

Allerheiligen

Am Samstag, 1. November 2008 (Allerheiligen), ist die UB geschlossen!

Selbstverständlich haben Sie an diesem Feiertag via WWW Zugriff auf unsere elektronischen Dienstleistungen wie z.B. Katalog, Ausleihkonto, Datenbanken, Nachschlagewerke oder elektronische Volltexte.

Oktober 2008

Paderborn liest. Lesungen in der Universitätsbibliothek am 29. und 30. Oktober

[weitere Informationen]

Bücherbasar am 30. Oktober

[weitere Informationen]

AStA-Schnüffelparty

Am Donnerstag, 23. Oktober 2008, schließt die Universitätsbibliothek wegen der AStA-Schnüffelparty bereits um 21.00 Uhr.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Markt der Möglichkeiten

Die UB wird am Mittwoch, den 15. Oktober 2008, von 10.00 bis 14.00 Uhr auf dem "Markt der Möglichkeiten" im Haupteingangsbereich der Universität (Nähe Servicecenter) mit einem Stand präsent sein.

Alle Studienanfängerinnen und -anfänger sind herzlich eingeladen, sich hier ausgiebig zu informieren. Das sollte sich niemand entgehen lassen: Schon in der ersten Woche kennen zu lernen, was manch ältere Studentin oder manch älterer Student noch gar nicht mitbekommen hat ...

Tag der Deutschen Einheit

Am Freitag, 3. Oktober 2008 (Tag der Deutschen Einheit), ist die UB geschlossen!

Selbstverständlich haben Sie an diesem Feiertag via WWW Zugriff auf unsere elektronischen Dienstleistungen wie z.B. Katalog, Ausleihkonto, Datenbanken, Nachschlagewerke oder elektronische Volltexte.

September 2008

Schnupperstudium - Studentin auf Probe

[weitere Informationen]

Geringfügige Serviceeinschränkungen der Universitätsbibliothek am Freitag, den 05.09.2008 (Betriebsausflug der Universität Paderborn 2008)

Am Freitag, den 05.09.2008, findet der Betriebsausflug der Universität Paderborn 2008 statt. Bedingt durch die Teilnahme zahlreicher Mitarbeitender der UB wird die Begleichung von Gebühren und das Ausstellen neuer Ausweise an der Kasse nur bis 15.00 Uhr möglich sein. Für Auskunftsfragen steht Ihnen das Personal unseres Informationszentrums zur Verfügung. Bei der Bearbeitung von Fernleihanfragen kann es u.U. zu Verzögerungen kommen.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Juli 2008

BIX-WB 2008: Erneuter Leistungserfolg für die UB Paderborn - eine der zehn besten Universitätsbibliotheken in Deutschland!

Die Universitätsbibliothek (UB) Paderborn hat im bundesweiten Bibliotheksranking BIX in der Gruppe der Bibliotheken einschichtiger Bibliothekssysteme unter 36 Vergleichsbibliotheken den 8. Rang und im nordrhein-westfälischen Landesvergleich den 2. Platz erreicht.

Der Bibliotheksindex (BIX) erhebt insgesamt 16 Leistungskennzahlen zum Dienstleistungsangebot der Bibliothek und ihrer Ausstattung, zum Erfolg bei ihren Kundinnen und Kunden sowie zum optimalen Einsatz ihrer Ressourcen. Er fasst diese Kennzahlen zu den vier "Disziplinen" Angebote, Nutzung, Effizienz und Entwicklung zusammen und ermittelt (daraus) schließlich Punktwerte, aus denen sich das Gesamtranking ergibt.

Die UB misst sich seit 2004 - nun zum fünften Mal in Folge - mit anderen Bibliotheken, um ein transparentes Bild ihrer Leistungsfähigkeit und Anhaltspunkte für weitere Qualitätssteigerungen zu erhalten. Die erneut sehr gute Positionierung der UB beruht u.a. auf folgenden Faktoren:

  • Im Bereich "Angebote" besticht die UB wie in den Vorjahren durch sehr lange Öffnungszeiten im Umfang von 107 Stunden pro Woche, die siebtlängsten Öffnungszeiten aller am BIX-WB teilnehmenden Bibliotheken.
  • 52,0 % ihres Erwerbungsetats investiert sie in die Erwerbung und Bereitstellung elektronischer Medien und Dienstleistungen, was deutschlandweit den zweithöchsten Wert darstellt.
  • Einen hohen Stellenwert nimmt die ständige Qualifizierung der Mitarbeitenden ein: hier erreicht die UB mit 2,7 Tagen pro Mitarbeitenden den höchsten Wert aller nordrhein-west- fälischen Hochschulbibliotheken.
  • In der Zieldimension "Nutzung" verbesserte die UB ihre Position gegenüber dem Vorjahr von Rang 14 auf Rang 6.

Über die intensive Nutzung der Bibliothek und ihrer Dienstleistungen freut sich der Direktor der UB, Dr. Dietmar Haubfleisch, ganz besonders: "Hier zeigt sich insbesondere, dass innovationsfreudige Strategie und enorme Anstrengungen aller Mitarbeitenden der UB, die Bibliotheksdienstleistungen effizient, kundenorientiert und servicebewusst anzubieten, direkt bei den primären Kundinnen und Kunden der UB, den Studierenden, Lehrenden und Forschenden, der Universität, ausgesprochen gut ankommen. Die Qualität der Bibliothek ist sicher einer von vielen guten Gründen, die für die Wahl Paderborns als Studienort sprechen."

Der Anteil an elektronischen Informationsmedien und Dienstleistungen - eine besonders hohe Beliebtheit bei Lehrenden und Studierenden genießen die elektronischen Seminarapparate der UB - nimmt beständig zu. Dies führt dazu, dass Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zumindest einiger Fachgebiete zwar die von der UB bereitgestellten Medien sehr intensiv nutzen, die Räumlichkeiten der Bibliothek nur noch selten oder gar nicht mehr aufsuchen. Gleichzeitig aber ist eine beständig steigende Nutzung der Bibliothek festzustellen: Die Bibliothek ist voller als je zuvor. 2007 registrierte die UB mehr als 1,25 Mio. Bibliotheksbesuche, im Durchschnitt zählte sie mehr als 5.000 Besucherinnen und Besucher pro Tag, an manchen Wochentagen sogar über 7.000, damit gehört die UB zu den am stärksten frequentierten Orten der Universität. Jeder Hochschulangehörige besuchte durchschnittlich 89 mal die Bibliothek.

Der "Trend zum Arbeiten in der Bibliothek", der u.a. auch im Zusammenhang mit der Umstellung von Studiengängen und Arbeitsbedingungen der Studierenden zu sehen sei, sei, so Dr. Haubfleisch weiter, auch in anderen deutschen und europäischen Bibliotheken zu beobachten: "Bibliotheken bieten verstärkt ortsungebundene Informationsmedien und Dienstleistungen an. Zugleich entwickeln sie sich zu stark frequentierten 'Lernräumen', in denen Studierende gleichermaßen alleine sowie in Kleingruppen lernen und arbeiten können, in denen ihnen gedruckte Bücher und Zeitschriften wie auch Datenbanken, elektronische Kataloge, elektronische Zeitschriften und Bücher, Multimedia-Arbeitsplätze, Internet-PCs und WLAN-Arbeitsplätze, Scanner, Kopierer und Drucker sowie Möglichkeiten der fachlichen Beratung und Betreuung, Schulungsangebote zur Vermittlung von Informationskompetenz und vieles mehr angeboten werden. Um diesem Bedarf adäquat entsprechen zu können, weiterhin zukunftsfähig zu bleiben, bedarf es einer innovativen konzeptionellen Weiterentwicklung der Dienstleistungen der Bibliothek und ihrer Räumlichkeiten."

Daten - Zahlen - Fakten:

Mehr als 1,7 Mio. Medieneinheiten, Zugriff auf ca. 38.000 elektronische Zeitschriften und ca. 1.930 laufende Zeitschriftenabonnements in gedruckter Form, 107 Stunden pro Woche und 345 Tage im Jahr geöffnet, 525 Benutzerarbeitsplätze, mehr als 1,25 Mio. Bibliotheksbesuche, ca. 17.200 aktive Kundinnen und Kunden, über 1,78 Mio. Entleihungen. Öffnungszeiten: Mo - Fr: 07.30 - 24.00 Uhr; Sa - So: 09.00 - 21.00 Uhr

BIX - der Bibliotheksindex:

Die Detailzahlen des BIX, der seit 2005 vom Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) und dem Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen (hbz) im Rahmen des Kompetenznetzwerks für Bibliotheken (KNB), dem Netzwerk für überregionale Bibliotheksaufgaben, betreut wird, sind zugänglich unter: http://www.bix-bibliotheksindex.de.

Juni 2008

Veröffentlichung elektronischer Dissertationen für Doktorandinnen und Doktoranden nun über einen Web-Service der Universitätsbibliothek möglich

Ab sofort können Doktorandinnen und Doktoranden der Universität Paderborn ihre Dissertationen, die sie in elektronischer Form veröffentlichen wollen, zusammen mit bibliographischen Angaben über die Dissertation (Metadaten) der Universitätsbibliothek (UB) über einen Web-Service zur Verfügung stellen. Die Dissertationen werden zusammen mit den Metadaten über den neuen Dokumenten- und Publikationsservice (DuPS) der UB - der an anderer Stelle ausführlicher vorgestellt werden wird - veröffentlicht, archiviert, erschlossen und weltweit zur Verfügung gestellt.

Diese neue Möglichkeit ersetzt das bisherige, seit etwa 10 Jahren existierende Verfahren, nach dem Doktorandinnen und Doktoranden in elektronischer Form zu publizierende Dissertationen auf CD-ROM ablieferten. Die Bereitstellung und Erschließung über DuPS bietet gegenüber der bisherigen Praxis verbesserte Recherchemöglichkeiten. Vor allem aber verfügt DuPS über eine OAI-Schnittstelle, die die weltweiten Recherchemöglichkeiten und damit die Kenntnisnahme und Nutzung der Dokumente immens verbessert.

Die bisher von der UB über ihre Web-Seiten bereitgestellten ca. 400 Dissertationen wurden in DuPS überführt.

Die Möglichkeit des elektronischen Publizierens von Dissertationen, die auch aufgrund des Engagements der UB in die Promotionsordnungen von vier der fünf Fakultäten der Universität aufgenommen wurde und von der fünften Fakultät über eine vorläufige Regelung zugelassen ist, ist inzwischen neben der Veröffentlichung in gedruckter Form über einen Verlag die einzige Veröffentlichungsform an der Universität. Sie hat die frühere Möglichkeit einer Veröffentlichung im sogenannten ‚Dissertationsdruck' resp. in Form von Mikrofichen o.ä., die von der UB über eine Distribution an andere Hochschulbibliotheken der wissenschaftlichen Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden (Hochschulschriftentausch), vollständig ersetzt.

Die Vorteile des elektronischen Publizierens von Dissertationen sind darin zu finden, dass die Veröffentlichung in elektronischer Form über die UB sehr einfach ist, zudem für die Autorinnen und Autoren - im Unterschied zu einer Veröffentlichung in gedruckter Form über einen Verlag - kostenlos und sehr schnell erfolgen kann.

Die bisherigen Abgabemodalitäten für die zugehörigen Printexemplare und sonstige Unterlagen bleiben bestehen.

Detaillierte Informationen für Doktorandinnen und Doktoranden sind zu finden unter:
ubdok.uni-paderborn.de/authoring/dissertationen.xml

Mai 2008

27. und 28.05.2008: Universitätsbibliothek Paderborn on site: eBibliothek - Ihr Weg durch den Informationsdschungel!

Angesichts einer immer größer werdenden Informationsflut wird es zunehmend schwieriger, den Überblick zu behalten. Für ein erfolgreiches Studium und Berufsleben wird es daher immer wichtiger, die relevanten Informationsmittel zu kennen und sinnvoll einzusetzen.

Viele wichtige Informationsmittel stellen wir Ihnen innerhalb der eBibliothek kostenlos zur Verfügung. Sie finden hier Fachdatenbanken für Ihre Literaturrecherchen und Nachweise von elektronischen Zeitschriften und E-Books für einen direkten Zugriff auf entsprechende Volltexte. Zusätzlich bieten die eSeminarapparate einen unkomplizierten Zugriff auf die von Ihren Dozentinnen bzw. Dozenten bereitgestellten Medien.

Unser Angebot in diesem Bereich entwickelt sich ständig weiter. Um Sie über aktuelle Entwicklungen in der eBibliothek zu informieren, präsentiert die Universitätsbibliothek bereits zum sechsten Mal unter dem Motto "eBibliothek - Ihr Weg durch den Informationsdschungel! ihr umfangreiches elektronisches Angebot im Foyer der Universität".

Am 27. und 28. Mai 2008 zeigen wir an einem Informationsstand vor dem Hörsaal C1, welche Informationsquellen Sie in unserer eBibliothek finden und wie Sie schnell und unkompliziert dorthin gelangen. Ein Platz mit kurzen vertonten Einführungen lädt zum eigenständigen Informieren ein. Fachbezogene Zusammenstellungen bieten einen ersten kompakten Einstieg in das vielfältige Angebot der eBibliothek. Zudem erhalten Sie hier Informationen zur Citavi-Campuslizenz, die ab sofort einen unkomplizierten, kostenlosen Zugang zu dem Literaturverwaltungsprogramm Citavi Pro für alle Studierenden und Mitarbeitenden der Universität Paderborn sicherstellt.

Bei Fragen helfen fachkundige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort gerne weiter.

Neugierig geworden? Dann schauen Sie doch einfach vorbei! Wir freuen uns auf Sie!

Wann? Di, 27.05.2008 und Mi, 28.05.2008; 10.30 - 14.30 Uhr
Wo? Vor dem Hörsaal C1
UPBracingTeam der Universität Paderborn stellt Rennwagen PX 207 in der Universitätsbibliothek aus

[weitere Informationen]

Bauunterhaltungsmaßnahmen auf Ebene 2 der Universitätsbibliothek weitgehend abgeschlossen

Im Sommer 2007 wurde mit Bauunterhaltungsmaßnahmen auf der Ebene 2 der UB begonnen, die mit Beginn des Wintersemesters 2007/2008 abgeschlossen sein sollten (vgl. Newsletter 11/2007). Auf Grund einer Reihe von widrigen Umständen dauerte die Realisierung der einzelnen Maßnahmen jedoch deutlich länger als geplant. Mit der Zurückverlagerung der Philosophie- und Psychologie-Bestände aus dem Notebook-Café und dem Bereich "Autoren Geisteswissenschaften" aus dem Magazin in die Fachbibliothek konnte nun ein wichtiger Zwischenschritt abgeschlossen werden. In den nächsten Wochen werden auch die vorübergehend im Magazin aufgestellten gebundenen Zeitschriftenbände wieder in der Fachbibliothek aufgestellt.

Das beabsichtigte Ziel, die Funktionalität der in diesem Bereich zu erbringenden Dienstleistungen wie auch das Erscheinungsbild der UB zu optimieren, wird bereits jetzt für jeden sichtbar.

U.a. wurde die gesamte Ebene mit einem neuen Fußboden ausgestattet. Die Wände wurden neu gestrichen. Die Arbeitsräume der Mitarbeitenden der UB sowie der Erste-Hilfe-Raum wurden umgestaltet und den funktionalen Erfordernissen besser angepasst.

Die Aufstellung und Verteilung der Bücherregale, PC-Benutzerarbeitsplätze und Kopierer wurde neu konzipiert, der Informationsplatz der Fachbibliothek verlagert und neu gestaltet.

Ein erster Teil der PC-Arbeitsplätze in der Fachbibliothek wurde mit neuen PCs und neuem Mobiliar versehen; der zweite Teil wird in Kürze erneuert werden.

Das Notebook-Café steht bereits wieder als Gruppenarbeitsraum zur Verfügung. Das NBC-Team, das ab dem 19.02.2008 seine Beratungstätigkeiten (Support) vorübergehend aus dem Notebook-Café in Raum N5.206 verlagern musste, ist in das Notebook-Café zurückgekehrt.

Geänderte Öffnungszeiten im Mai und Juni
Donnerstag, 01.05.2008, geschlossen (gesetzlicher Feiertag)
Sonntag, 11.05.2008, geschlossen (gesetzlicher Feiertag)
Montag, 12.05.2008, geschlossen (gesetzlicher Feiertag)
Donnerstag, 22.05.2008, geschlossen (gesetzlicher Feiertag)
Donnerstag, 05.06.2008, ab 14.00 Uhr geschlossen (AStA-Sommerfestival)

Selbstverständlich ist der Zugriff auf die elektronischen Dienstleistungen, wie z.B. Katalog, Ausleihkonto, Datenbanken, Nachschlagewerke oder elektronische Volltexte, via WWW auch außerhalb der Öffnungszeiten der Bibliothek möglich.

April 2008

24.04.2008: Girls' Day (auch) in der UB Paderborn

[weitere Informationen]

März 2008

Geänderte Öffnungszeiten zu Ostern
Karfreitag, 21.03.2008, geschlossen
Samstag, 22.03.2008, geöffnet von 09.00 - 18.00 Uhr
Ostersonntag, 23.03.2008, geschlossen
Ostermontag, 24.03.2008, geschlossen

Die Zweigbibliothek Informatik in der Fürstenallee ist vom 21. bis 24.03.2008 geschlossen.

Selbstverständlich haben Sie an den Ostertagen via WWW Zugriff auf unsere elektronischen Dienstleistungen wie z.B. Katalog, Ausleihkonto, Datenbanken, Nachschlagewerke oder elektronische Volltexte.

Derzeitiger Stand Bauunterhaltungsmaßnahme in der Fachbibliothek Geisteswissenschaften (Ebene 2)

Es sind temporär folgende Standortänderungen erfolgt:

gebundene Zeitschriften > Magazin

Im Magazin aufgestellte Literatur können Sie über den Katalog 'Magazinbestellung' bestellen.

Es wird sich leider nicht vermeiden lassen, dass es in den nächsten Wochen auch zu baubedingten (Lärm)-Störungen kommen kann.

Wir bedauern die unvermeidlichen Einschränkungen und bitten um Ihr Verständnis.

Aktualisierung der Bibliothekssoftware vom 06.03. bis 10.03.2008 - Geänderte Öffnungszeiten

Vom 06. bis 10.03.2008 wird die Universitätsbibliothek ihre Bibliothekssoftware aktualisieren.

Aus diesem Grund steht das Aleph-Lokalsystem von Donnerstag, 06.03.,12.00 Uhr bis Montag, 10.03., 12.00 Uhr nicht zur Verfügung.

Obwohl daher viele Dienste nicht angeboten werden können, haben wir uns entschieden, die Bibliothek nicht für den gesamten Zeitraum zu schließen.

Geänderte Öffnungszeiten:

Donnerstag, 06.03.2008, 07.30 - 18.00 Uhr
Freitag, 07.03.2008, 07.30 - 18.00 Uhr
Samstag, 08.03.2008, geschlossen
Sonntag, 09.03.2008, geschlossen
Montag, 10.03.2008, 12.00 - 24.00 Uhr

Die Zweigbibliothek Informatik in der Fürstenallee ist vom 06.03., 12.00 Uhr, bis 10.03.2008, 12.00 Uhr, geschlossen.

Eingeschränkte Dienstleistungen:

Während der Migrationsphase wird der Katalog der UB nicht verfügbar sein. Ersatzweise kann für Recherchen der hbz-Verbundkatalog unter http://okeanos-www.hbz-nrw.de/F/ genutzt werden, Einschränkung auf den Bestand der UB Paderborn über die Suche nach der Bibliothek mit 466PB: UB.

Folgende Funktionen stehen u.a. nicht zur Verfügung:   

  • Nutzung des Bibliotheks-/Ausleihkontos,
  • Leihfristverlängerung entliehener Informationsmedien,
  • Vormerkung entliehener Informationsmedien,
  • Fernleihbestellungen (für Bücher, Zeitschriftenaufsätze),
  • Begleichung ausstehender Gebühren.

Während der Migration haben Sie via WWW weiterhin Zugriff auf unsere weiteren elektronischen Dienstleistungen wie z.B. Datenbanken, Nachschlagewerke, elektronische Zeitschriften oder elektronische Volltexte.

Ab Montag, 10.03.2008, ca. 12.00 Uhr stehen wir Ihnen voraussichtlich wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Februar 2008

Eingeschränkte Dienstleistungen der Universitätsbibliothek am Samstag, den 23.02.2008, aufgrund von Arbeiten am Netzwerk

Aufgrund von umfangreichen Arbeiten am Netzwerk muss die Universitätsbibliothek am Samstag, den 23.02.2008, ihre Dienstleistungen einschränken.

Folgende Dienste können nicht angeboten werden:

  • der Katalog der Universitätsbibliothek (Bitte verwenden Sie für Recherchen den Verbundkatalog unter http://okeanos-www.hbz-nrw.de/F/ und schränken Sie die Suche nach der Bibliothek mit 466PB: UB ein)
  • die Magazinbestellung
  • die Funktionen Ihres Bibliothekskontos, z.B. Online-Verlängerung von Leihfristen
  • die Intra- und Internet-PCs in der Bibliothek
  • die Anmeldefunktion der Digitalen Bibliothek NRW
  • die elektronische Fernleihe
  • die elektronischen Seminarapparate
  • die elektronischen Dissertationen

Nicht beeinträchtigt sind:

  • Ausleihe und Rückgabe von Medien
  • Leihfristverlängerungen (an der Theke der Ortsleihe)
  • Zahlung von offenen Gebühren an der Kasse der Universitätsbibliothek
  • Ausstellung neuer Ausweise

Die Arbeiten werden voraussichtlich im Laufe des Tages abgeschlossen sein, so dass spätestens ab 18.00 Uhr alle Dienste wieder zur Verfügung stehen.

Für die durch die Netzwerkarbeiten verbundenen Einschränkungen bitten wir um Ihr Verständnis.

Bauunterhaltungsmaßnahme in der Fachbibliothek Geisteswissenschaften (Ebene 2)

In den nächsten Wochen (vorlesungsfreie Zeit) wird der letzte Schritt der im vergangenen Jahr begonnenen Bauunterhaltungsmaßnahme in der Fachbibliothek Geisteswissenschaften (Ebene 2) durch die Verlegung eines neuen Bodenbelages realisiert werden.

Es wird sich leider nicht vermeiden lassen, dass die Arbeiten zu einer temporären Beeinträchtigung einiger Dienstleistungen der UB führen werden:

  • Teile der auf Ebene 2 stehenden Buch- und Zeitschriftenbestände werden kurzfristig in das Notebook-Café verlagert. Das Notebook-Café wird daher nicht als Gruppenarbeitsraum zur Verfügung stehen. Das NBC-Team verlagert seine Beratungstätigkeiten (Support) ab Dienstag, 19.02.2008, - dienstags, mittwochs und donnerstags jeweils von 10.00 bis 15.00 Uhr - für die Dauer der Umbauarbeiten in N5.206.
  • Andere Teile der auf Ebene 2 stehenden Buch- und Zeitschriftenbestände werden kurzfristig in das Magazin verlagert und daher nur über eine Magazinbestellung zugänglich sein.
  • Zeitweise werden auch die Kopierer und die Internet-PCs auf Ebene 2 abgebaut.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang die Aushänge in der Fachbibliothek sowie die Hinweise auf unseren Webseiten.

Die Bauunterhaltungsmaßnahme sollte Anfang April, mit Beginn des Sommersemesters 2008, abgeschlossen sein.

Für die damit verbundenen Unannehmlichkeiten bitten wir um Verständnis!

15.02.2008, 16.00 - 18.00 Uhr und 16.02.2008, 12.00 - 14.00 Uhr: Berufsbild Bibliothekarin/Bibliothekar. Informationsveranstaltung im Rahmen der Paderborner Berufsinformationstage an der Universität Paderborn

[weitere Informationen]

Januar 2008

Ausstellung "Geflechte - Gewebe - Geräte" vom 15.01. bis 08.02.2008 in der Universitätsbibliothek Paderborn

[weitere Informationen]

Montag, 28.01.2008: Bibliotheksführungen - Beteiligung der Universitätsbibliothek am "Informationstag 2008" an der Universität Paderborn

[weitere Informationen

Die Universität der Informationsgesellschaft