Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Universitätsbibliothek
Bildinformationen anzeigen

Foto: Universitätsbibliothek

Mitteilungen 2011

Dezember 2011

Öffnungs- und Schließungszeiten vom 24.12.2011 bis 01.01.2012
Samstag, 24.12.2011  -  Montag, 26.12.2011:  geschlossen
Dienstag, 27.12.2011   -  Freitag, 30.12.2011:  9.00 - 18.00 Uhr geöffnet
Samstag, 31.12.2011   -  Sonntag, 01.01.2012:  geschlossen

Bücher aus dem Präsenzbestand können vom 23.12.2011 bis zum 02.01.2012 ausgeliehen werden.

An den Schließungstagen bzw. während der Schließungszeiten werden Ihnen unsere elektronischen Dienstleistungen wie z.B. Katalog, Ausleihkonto, Fernleihe, DigiBib (personalisierter Zugang), Datenbanken, Nachschlagewerke oder elektronische Volltexte via WWW zur Verfügung stehen.

Ab dem 02.01.2012 sind wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da!

Schließung der Zweigbibliothek Informatik zum 15.12.2011

Die Zweigbibliothek Informatik in der Fürstenallee wird zum 15.12.2011 geschlossen.

Die Zweigbibliothek war 1995 auf Wunsch der Mitarbeitenden des Heinz Nixdorf Instituts als Präsenzbibliothek geschaffen worden, um die einst als Nachteil wahrgenommene räumliche Distanz zwischen Campus und Fürstenallee zu relativieren und eine Auswahl an fachrelevanter Literatur 'vor Ort' zu haben.

Die Auflösung der Zweigbibliothek Informatik, dem einzigen nicht am Campus Warburger Straße befindlichen Standort der Universitätsbibliothek, erfolgt auf Wunsch des Heinz Nixdorf Instituts und dem darauf basierenden Beschluss des Präsidiums der Universität. Die Entscheidung für die Auflösung fiel vor dem Hintergrund knapper Raumressourcen in der Fürstenallee in Abwägung mit anderen, als höher priorisierten Nutzungsbedarfen - sowie nicht zuletzt aufgrund der zwischen den Mitarbeitenden und Studierenden kommunizierten Einschätzung, dass die Versorgung der Mitarbeitenden und Studierenden in der Fürstenallee mit Literatur inzwischen vor allem durch von der UB lizenzierte und bereitgestellte elektronischen Informationsmedien sowie durch freie Internetressourcen erfolgt.

Die in der Zweigbibliothek Informatik aufgestellten Bücher und Zeitschriften, die für aktuelle und künftige Forschung, Lehre und Studium relevant erscheinen, werden ab sofort sukzessive in den Bestand der Universitätsbibliothek auf dem Campus Warburger Straße transferiert.

Hier werden sie zukünftig als Teil des insgesamt ca. 1,75 Millionen Medieneinheiten umfassenden Gesamtbestands der UB während der umfangreichen Öffnungszeiten zur Ausleihe bzw. zur Nutzung in den Räumen der Bibliothek zur Verfügung stehen. Die UB ist bestrebt, sich zunehmend zu einem attraktiven Arbeits- und Lernort zu entwickeln - mit einem Mix an elektronischen und gedruckten Informationsmedien, mit Möglichkeiten zum konzentrierten Arbeiten oder zum Lernen in Gruppen sowie der Beratung und Schulung.

November 2011

UPBracing Team der Universität Paderborn stellt Rennwagen PX211 vom 21. bis 25.11.2011 in der Universitätsbibliothek aus

[weitere Informationen]

"Wir wollen es wissen ..." - Online-Kundenbefragung der Universitätsbibliothek Paderborn

Liebe Bibliotheksnutzerin, lieber Bibliotheksnutzer,

wie zufrieden sind Sie mit uns und unseren Angeboten? Welche Dienstleistung soll in Zukunft ausgebaut werden? Welche unserer Services sind aus Ihrer Sicht entbehrlich?

Das und noch etwas mehr möchten wir von Ihnen wissen.

Bitte nehmen Sie an unserer Online-Kundenbefragung vom 14.11. bis zum 11.12.2011 teil. Mit Ihrer Teilnahme können Sie uns helfen, unsere Angebote nach Ihren Wünschen weiterzuentwickeln.

Sie finden den Online-Fragebogen unter: www.bibliotheksbefragung.de/paderborn.

Die Befragung findet parallel zu anderen Universitätsbibliotheken in Nordrhein-Westfalen statt. Sie wird in Kooperation mit dem Zentrum für Hochschul- und Qualitätsentwicklung der Universität Duisburg-Essen (ZfH) durchgeführt und aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Innovation und Forschung des Landes (MIWF) finanziert. Die Ergebnisse werden voraussichtlich im April 2012 vorliegen.

Als Dankeschön für Ihre Teilnahme verlosen wir mehrere Bücher-Gutscheine im Wert von 50, 25 und 15 Euro!

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung,
Ihre
Universitätsbibliothek Paderborn

'Die Elektrotechnik aus der Sicht von Kindern' - Ausstellung vom 02. bis 16.11. 2011 in der Universitätsbibliothek Paderborn

[weitere Informationen]

Am Dienstag, 1. November (Allerheiligen), ist die UB geschlossen!

Selbstverständlich haben Sie an diesem Feiertag via WWW Zugriff auf unsere elektronischen Dienstleistungen wie z.B. Katalog, Ausleihkonto, Datenbanken, Nachschlagewerke oder elektronische Volltexte.

Oktober 2011

Am Donnerstag, 20. Oktober 2011, schließt die Universitätsbibliothek wegen der AStA-Schnüffelparty bereits um 20.00 Uhr.

Selbstverständlich haben Sie während der Schließungszeiten via WWW Zugriff auf unsere elektronischen Dienstleistungen wie z.B. Katalog, Ausleihkonto, Datenbanken, Nachschlagewerke oder elektronische Volltexte.

Ausstellung "Türkischdeutsche Literatur" vom 17. bis 26.10.2011 in der Universitätsbibliothek Paderborn

[weitere Informationen]

Pausenscheiben in der Bibliothek - Neue Arbeitsplatzregelungen in der UB

Die Universitätsbibliothek ist ein zentraler Lern- und Arbeitsort der Universität. Rund 4.200 Personen besuchen im Jahresschnitt täglich die UB. In Prüfungsphasen können es bis zu 7.000 Nutzerinnen und Nutzer täglich sein.

Die UB kann lediglich ca. 530 Arbeitsplätze zur Verfügung stellen, die bei Weitem nicht ausreichen, äußerst begehrt und häufig regelrecht umkämpft sind. Nachvollziehbar, aber unfair, werden Lern- und Arbeitsplätze in den Morgenstunden mit Büchern, Notebooks und anderen Arbeitsunterlagen 'reserviert' und auch während der Mittagspause oder Lehrveranstaltungen nicht frei geräumt, und somit über Stunden nicht genutzt.

Um das Problem partiell zu reduzieren, führt die UB ab sofort Pausenscheiben ein. Diese funktionieren im Prinzip wie Auto-Parkscheiben: Sobald eine Nutzerin oder ein Nutzer einen Arbeitsplatz verlässt, muss sie bzw. er eine Pausenscheibe einstellen und auf den Tisch legen. Wird keine Pausenscheibe ausgelegt oder die maximale Pausendauer (30 Minuten bzw. in der Mittagszeit zwischen 12 und 14 Uhr 60 Minuten) überschritten, dürfen andere Nutzerinnen und Nutzer den Platz übernehmen. Tische ohne oder mit abgelaufener Pausenscheibe können belegt werden, d. h. Materialien und Notebooks zur Seite geschoben werden.

Mit der Einführung der Pausenscheiben, die auch von Studierenden gewünscht wurden und die auch in anderen Universitätsbibliotheken eingesetzt werden, versucht die UB einen Beitrag für eine faire Auslastung der begrenzten Anzahl vorhandener Arbeitsplätze zu leisten.

Eine Lösung der Raumproblematik, die sich bei steigenden Studierendenzahlen in den nächsten Jahren noch deutlich verschärfen könnte, wird jedoch allein durch eine angemessene bauliche Erweiterung der UB ermöglicht werden.

Markt der Möglichkeiten am 12.10.2011

[weitere Informationen]

Am Montag, 3. Oktober 2011 (Tag der Deutschen Einheit), ist die UB geschlossen!

Selbstverständlich haben Sie an diesem Feiertag via WWW Zugriff auf unsere elektronischen Dienstleistungen wie z.B. Katalog, Ausleihkonto, Datenbanken, Nachschlagewerke oder elektronische Volltexte.

Ausstellung "Japan: Leben im Extremen" vom 1.10. bis 11.10.2011 in der Universitätsbibliothek Paderborn

[weitere Informationen]

September 2011

Neu: Citavi Team-Version verfügbar

Mit der neuen Citavi Version 3.1 steht ab sofort allen Studierenden und Mitarbeitenden der Universität Paderborn auch die Citavi Team-Version zur Verfügung. Mit dieser können Mitglieder eines Teams gleichzeitig an Citavi-Projekten arbeiten.

Möchten Sie Citavi erstmals einsetzen, müssen Sie über www.citavi.com/upb einen neuen Lizenzschlüssel beantragen; dieser gilt automatisch auch für die Team-Version. Falls Sie bereits mit einer älteren Version von Citavi arbeiten, müssen Sie ein Update auf Citavi 3.1 vornehmen und zusätzlich einen Teamlizenzschlüssel anfordern. Damit Sie gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen an einem Teamprojekt arbeiten können, benötigen Sie zudem einen gemeinsam nutzbaren Speicherort, auf dem Sie Ihre Team-Projekte speichern können.

Ausführliche Informationen über dieses neue Angebot finden Sie unter www.ub.uni-paderborn.de/recherchieren/citavi/

Juni 2011

Juni 2011
Donnerstag, 02.06.2011, geschlossen (gesetzlicher Feiertag)
Donnerstag, 09.06.2011, ab 13.00 Uhr geschlossen (AStA Sommerfestival)
Sonntag, 12.06.2011, geschlossen (gesetzlicher Feiertag)
Montag, 13.06.2011, geschlossen (gesetzlicher Feiertag)
Donnerstag, 23.06.2011, geschlossen (gesetzlicher Feiertag)

Selbstverständlich ist der Zugriff auf die elektronischen Dienstleistungen, wie z.B. Katalog, Ausleihkonto, Datenbanken, Nachschlagewerke oder elektronische Volltexte via WWW auch außerhalb der Öffnungszeiten der Bibliothek möglich.

Bücherbasar für Wirtschaftswissenschaften

[weitere Informationen]

Mai 2011

Am Sonntag, den 1. Mai 2011, ist die Bibliothek geschlossen (gesetzlicher Feiertag).

Selbstverständlich ist der Zugriff auf die elektronischen Dienstleistungen, wie z.B. Katalog, Ausleihkonto, Datenbanken, Nachschlagewerke oder elektronische Volltexte via WWW auch außerhalb der Öffnungszeiten der Bibliothek möglich.

April 2011

Öffnungszeiten zu Ostern
Karfreitag, 22.04.2011, geschlossen
Samstag, 23.04.2011,geöffnet von 09.00 - 18.00 Uhr
Ostersonntag, 24.04.2011, geschlossen
Ostermontag, 25.04.2011, geschlossen

Die Zweigbibliothek Informatik in der Fürstenallee ist vom 22.04.2011 bis 25.04.2011 geschlossen.

Selbstverständlich haben Sie an den Ostertagen via WWW Zugriff auf unsere elektronischen Dienstleistungen wie z.B. Katalog, Ausleihkonto, Datenbanken, Nachschlagewerke oder elektronische Volltexte.

Boys' Day (auch) in der UB Paderborn

[weitere Informationen]

E-Books: gesamtes Titelportfolio von Elsevier freigeschaltet

EVIDENCE BASED SELECTION von E-Books: Im Rahmen eines neuen Geschäftsmodells für E-Books steht ab sofort das gesamte Titelportfolio des Verlags Elsevier bis einschließlich Copyright Year 2010 zur Verfügung - insgesamt ca. 8.400 Titel. Im Herbst dieses Jahres wird unter Berücksichtigung der Nutzungsstatistiken zu entscheiden sein, welche Titel dauerhaft in das Angebot der Universitätsbibliothek an elektronischen Volltexten aufgenommen werden.

Die einzelnen Titel sind im Katalog der UB nachgewiesen: ubaleph.uni-paderborn.de/F/

Februar 2011

Reservierung von Arbeitsplätzen in der Bibliothek

Freie Arbeitsplätze sind auch zum Ende dieses Semester in der Universität rar und somit heiß begehrt. Besonders die Universitätsbibliothek erfreut sich als Lern- und Arbeitsort immer größerer Beliebtheit. Leider ist im Moment verstärkt festzustellen, dass zahlreiche Arbeitstische in der Bibliothek mit Büchern und Unterlagen bereits morgens reserviert werden. Die Tische bleiben dann allerdings stundenlang ungenutzt. Dieses Verhalten ist gegenüber allen anderen Studierenden sehr unfair.

Um eine bessere Auslastung der Arbeitsplätze zu erzielen, werden die auf diese Art blockierten, nicht genutzten Arbeitstische ab sofort vom Bibliothekspersonal frei geräumt. Die auf dem Tisch befindlichen Unterlagen sowie Materialien werden in durchsichtigen Plastiktaschen aufbewahrt und können am Informationsplatz der jeweiligen Fachbibliothek abgeholt werden.

Im Sinne eines fairen Miteinanders und einer guten Arbeitsatmosphäre bitten wir alle Nutzerinnen und Nutzer der Bibliothek um ihr Verständnis für diese Maßnahmen.

Samstag, 12.02.2011: Berufsbild Bibliothekarin/Bibliothekar. Informationsveranstaltung im Rahmen des Paderborner Berufsinformationstags an der Universität Paderborn

[weitere Informationen]

Januar 2011

Montag, 31.01.2011: Bibliotheksführungen - Beteiligung der Universitätsbibliothek am "Schüler-INFOTAG 2011" an der Universität Paderborn

[weitere Informationen]

Die Universität der Informationsgesellschaft