Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Universitätsbibliothek
Bildinformationen anzeigen

Foto: Universitätsbibliothek

Mitteilungen 2015

Dezember 2015

Öffnungs- und Schließungszeiten vom 24.12.2015 bis zum 01.01.2016
24.12.2015 - 27.12.2015: geschlossen
28.12.2015 - 30.12.2015:  9:00 - 18:00 Uhr geöffnet
31.12.2015 - 01.01.2016:  geschlossen

Ab dem 02.01.2016 sind wir wieder zu den regulären Öffnungszeiten für Sie da.

Selbstverständlich haben Sie während der Schließungszeiten via WWW Zugriff auf unsere elektronischen Dienstleistungen wie z. B. Katalog, Bibliothekskonto, Datenbanken und elektronische Volltexte.

Bitte denken Sie daran, ausgeliehene Medien über Ihr Bibliothekskonto ggf. zu verlängern oder (wenn sie vorgemerkt sind) rechtzeitig zurückzugeben.

Am 10.12.2015 schließt die Bibliothek wegen einer AStA-Party bereits um 21:00 Uhr.

Selbstverständlich haben Sie während der Schließungszeiten via WWW Zugriff auf unsere elektronischen Dienstleistungen wie z. B. Katalog, Bibliothekskonto, Datenbanken und elektronische Volltexte.

Literaturverwaltungsprogramm Citavi: Version 5.2 mit Neuerungen

Citavi hat die Version 5.2 veröffentlicht. Eine wichtige Neuerung ist, dass Citavi 5.2 mit Word 2016 kompatibel ist. Des Weiteren kann man auf Wunsch per Hyperlink von einer zitierten Quelle im Text zu dem jeweiligen Vollnachweis im Literaturverzeichnis springen.

Auf dieser Seite: http://service.citavi.com/news/188/citavi-5_2-veroeffentlicht.aspx erfahren Sie mehr darüber.

Falls Sie noch die Version Citavi 4 nutzen, dann finden Sie hier Informationen zum Wechsel auf die aktuelle Version: https://www.citavi.com/de/citavi5-upgrade.html.

Der Umstieg ist ganz einfach!

November 2015

Am Donnerstag, dem 12.11.2015, schließt die Bibliothek wegen einer AStA-Party bereits um 21:00 Uhr.

Selbstverständlich haben Sie während der Schließungszeiten via WWW Zugriff auf unsere elektronischen Dienstleistungen wie z. B. Katalog, Bibliothekskonto, Datenbanken und elektronische Volltexte.

Am Sonntag, dem 01.11.2015 (Allerheiligen), ist die UB geschlossen.

Selbstverständlich haben Sie an diesem Feiertag via WWW Zugriff auf unsere elektronischen Dienstleistungen wie z. B. Katalog, Bibliothekskonto, Datenbanken und elektronische Volltexte.

Oktober 2015

Markt der Möglichkeiten am 21.10.2015

[weitere Informationen]

"Frag mich!" - Info-Point zum Kennenlernen der Bibliothek und ihrer Dienstleistungen vom 13. bis 29.10.2015

Vom 13. bis 29.10.2015 finden Sie im Eingangsbereich der UB unseren Info-Point. In der Zeit von 10:00 bis 15:00 Uhr beantworten Ihnen hier Bibliothekarinnen und Bibliothekare sowie in der UB tätige Studierende Ihre Fragen zur Bibliothek und ihren Dienstleistungen. Die Fragen können reichen von "Was brauche ich, um Bücher aus der UB ausleihen zu können" bis "Was ist ein Seminarapparat?" Und wenn mal keine schnelle Antwort gefunden werden kann, kennen wir bestimmt jemanden, der weiterhelfen kann.

Von der Jesuitenuniversität zur Theologischen Fakultät Paderborn (1614-2014)': Ausstellung in der Universitätsbibliothek Paderborn vom 06.10. bis 03.11.2015

[weitere Informationen]

Geänderte Öffnungszeiten am 03.10.2015

Am Samstag, 03.10.2015 (Tag der Deutschen Einheit), ist die UB geschlossen.

Selbstverständlich haben Sie an diesem Feiertag via WWW Zugriff auf unsere elektronischen Dienstleistungen wie z. B. Katalog, Bibliothekskonto, Datenbanken und elektronische Volltexte.

August 2015

Bibliotheksindex 2015: Universitätsbibliothek Paderborn punktet erneut im nationalen Vergleich mit anderen Bibliotheken

Die Universitätsbibliothek (UB) Paderborn misst sich im Rahmen des Benchmarkingsystems "Bibliotheksindex BIX" seit 2004 mit anderen wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland. Erneut verzeichnet die UB Paderborn hervorragende Ergebnisse in den beiden Dimensionen Effizienz und Entwicklung. Hier gehört sie zur TOP-Gruppe aller Hochschulbibliotheken in Deutschland. In den beiden anderen im BIX gemessenen Zieldimensionen Angebot und Nutzung liegt sie wie in den vergangenen Jahren im Mittelfeld.

Zu der guten Positionierung der UB Paderborn tragen ihre sehr langen Öffnungszeiten im Umfang von 107 Stunden pro Woche bei. Das sind die sechstlängsten Öffnungszeiten aller am BIX-WB teilnehmenden Bibliotheken.

Positiv wertet der BIX auch den hohen Ausgabenanteil der Bibliothek für elektronische Medien und Dienstleistungen. 68,7 % ihres Erwerbungsetats investierte sie in die Erwerbung und Bereitstellung elektronischer Medien, was deutschlandweit den fünftbesten Wert und im NRW-Vergleich den zweitbesten Wert darstellt.

Positiv wirkt sich im BIX die intensive Nutzung der elektronischen Informationsmedien der Bibliothek aus - Datenbanken, elektronische Zeitschriften und Bücher, elektronische Seminarapparate u. a. m.: Hier erreicht sie mit über 1,165 Millionen Zugriffen im Jahr den höchsten Wert aller nordrhein-westfälischen Hochschulbibliotheken, deutschlandweit den drittbesten Wert.

Obgleich das Angebot an elektronischen Informationsmedien immer umfangreicher und deren nicht an Ort und Öffnungszeiten der Bibliothek gebundene Nutzung immer intensiver wird, erweist sich der reale 'Ort der Bibliothek' weiterhin als der zentrale Lern-, Arbeits- und Kommunikationsort der Universität.

Die in den letzten Jahren kontinuierlich steigende Tendenz bei der Anzahl der Bibliotheksbesuche sowie Ausleihzahlen setzte sich in 2014 weiter fort: Jeder primäre Nutzer (Wissenschaftler und Studierende der Universität) besuchte im Durchschnitt 64-mal im Jahr die Bibliothek. Mit insgesamt mehr als 1,3 Millionen Besuchern und mehr als 2,1 Millionen Entleihungen wurden 2014 neue Rekordzahlen für die UB erreicht.

Im BIX werden aber auch zwei von der UB alleine nicht behebbare Problembereiche sichtbar: Zum einen handelt es sich um die unterdurchschnittliche Ausstattung der Bibliothek mit Literatur-Erwerbungsmitteln. Obwohl die UB 2014 zusätzlich zu ihrem Budget weitere Mittel von der Universität bzw. den Fakultäten, Departments bzw. Instituten zur Verfügung gestellt bekam, schnitt sie hier schlecht ab: Umgerechnet standen für jeden primären Nutzer für das gesamte Jahr lediglich 124 Euro zum Erwerb neuer Informationsmedien (Datenbanken, elektronische und gedruckte Bücher und Zeitschriften u. a. m.) zur Verfügung. Zum anderen handelt es sich um die deutlich unterdurchschnittliche Personalausstattung der UB, das heißt die Anzahl der Mitarbeitenden, die zur Erbringung der vielfältigen Dienstleistungen der UB, von der Erwerbung und Bereitstellung sowie Ausleihe von Medien über die Beratungen und Schulungen, die Betreuung von Seminarapparaten, die Digitalisierung von Medien u. a. m. und für die Weiterentwicklung neuer, zukunftsfähiger Dienstleistungen zur Verfügung stehen.

"Der BIX ist eines der Instrumente, die uns helfen, ein transparentes Bild unserer Leistungsfähigkeit und Anhaltspunkte für weitere Qualitätssteigerungen zu erhalten", erläutert Bibliotheksdirektor Dr. Dietmar Haubfleisch. "Wir freuen uns über die hohe Leistungsfähigkeit der Bibliothek und die hohe Akzeptanz bei unseren Nutzerinnen und Nutzern. Wir erkennen, dass wir strategisch sehr gut aufgestellt sind. Der BIX zeigt uns aber auch eindrücklich, wo der Schuh drückt und was zu tun ist.", erklärt er weiter.

Hintergrundinformation zum BIX:

Am aktuellen Bibliotheksindex BIX haben 64 wissenschaftliche Bibliotheken - darunter 42 Universitätsbibliotheken in zwei Klassen - teilgenommen. Der BIX-Bibliotheksindex misst die Leistungsfähigkeit von öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken anhand bestimmter Kennzahlen: www.bix-bibliotheksindex.de.

Juli 2015

Am Donnerstag, dem 02.07.2015, schließt die Bibliothek wegen einer AStA-Party bereits um 21:00 Uhr

Selbstverständlich haben Sie auch während der Schließungszeiten via WWW Zugriff auf unsere elektronischen Dienstleistungen wie z.B. Katalog, Bibliothekskonto, Datenbanken und elektronische Volltexte.

Juni 2015

Literaturverwaltungsprogramm Citavi: Neue Version 5 veröffentlicht

Nutzerinnen und Nutzer, die Citavi über einen Lizenzschlüssel oder über die freie Version nutzen, können jetzt die neue Version 5 downloaden. Citavi aktualisiert dabei automatisch alle bislang angelegten Projekte auf Version 5. Technische Hinweise zum Versionswechsel finden Sie im Handbuch von Citavi sowie Informationen zu den Neuerungen dieser Version.

Bücherbasar am 14. und 15.06.2015

[weitere Informationen]

Ausstellung "Von Wanzen, Glühwürmchen und Vögeln. Ein künstlerischer Dialog zwischen Marcel Robischon und Chris Tomaszewski. Texte. Bilder. Collagen" vom 09.06. bis 03.07.2015.

[weitere Informationen]

Tag der offenen Tür am 14.06.2015

[weitere Informationen]

Mai 2015

Geänderte Öffnungszeiten im Mai und Juni 2015
Freitag, 01.05.2015, geschlossen (Maifeiertag)
Donnerstag, 14.05.2015, geschlossen (Christi Himmelfahrt)
Sonntag, 24.05.2015, geschlossen (Pfingsten)
Montag, 25.05.2015,geschlossen (Pfingsten)
Donnerstag, 28.05.2015,ab 21:00 Uhr geschlossen (AStA-Party)
Mittwoch, 03.06.2015,ab 13:00 Uhr geschlossen (AStA-Sommerfestival)
Donnerstag, 04.06.2015,geschlossen (Fronleichnam)

Selbstverständlich haben Sie auch an diesen Tagen via WWW Zugriff auf unsere elektronischen Dienstleistungen wie z.B. Katalog, Bibliothekskonto, Datenbanken und elektronische Volltexte.

Ausstellung afrikanische Kunst

[weitere Informationen]

April 2015

"Gute Mächte und böser Tage schwere Last": Ausstellung zum 70. Todestag von Dietrich Bonhoeffer vom 09.04. bis 03.05.2015 in der Universitätsbibliothek

[weitere Informationen]

Unsere Öffnungszeiten zu Ostern
Karfreitag, 03.04.2015, geschlossen
Samstag, 04.04.2015, geöffnet von 9:00 bis 18:00 Uhr
Ostersonntag,05.04.2015, geschlossen
Ostermontag, 06.04.2015, geschlossen

Medien, die zur Kurzausleihe zur Verfügung stehen, können vom 02.04.2015 bis zum 07.04.2015 ausgeliehen werden.

Selbstverständlich haben Sie an allen Tagen via WWW Zugriff auf unsere elektronischen Dienstleistungen wie z. B. Katalog, Bibliothekskonto, Datenbanken oder elektronische Zeitschriften.

März 2015

Dringende Arbeiten an der Bibliothekssoft- und Hardware - Schließung der Universitätsbibliothek und Einschränkung von Dienstleistungen am 28.03.2015

Aufgrund dringend notwendiger Arbeiten an der Bibliothekssoft- und Hardware wird die UB am Samstag, 28.03.2015, geschlossen sein und einige ihrer Online-Dienstleistungen nur eingeschränkt zur Verfügung stellen (Zeitraum: 1:00 bis 24:00 Uhr).

Eingeschränkte Dienstleistungen:

  • Der Katalog der UB wird nur für Recherchezwecke nutzbar sein.

Es wird nicht möglich sein,

  • die Funktionen des eigenen Bibliothekskontos zu nutzen,
  • Merklisten oder Kalenderfunktionen aufzurufen,
  • die Leihfrist entliehener Informationsmedien zu verlängern,
  • Vormerkungen auf entliehene Informationsmedien vorzunehmen,
  • Magazinbestellungen zu tätigen.

Darüber hinaus können

  • keine Fernleihbestellungen (für Bücher oder Aufsätze) aufgegeben werden und
  • keine neuen Seminarapparate beantragt oder eingerichtete Seminarapparate bearbeitet werden, da die Anmeldefunktion für Lehrende nicht genutzt werden kann.

Während der Soft- und Hardware-Arbeiten haben Sie via Internet weiterhin Zugriff auf unsere elektronischen Dienstleistungen wie z.B. Datenbanken, elektronische Zeitschriften oder elektronische Volltexte.

Am Sonntag, 29.03.2015, sind wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Februar 2015

Ebene 2: Teststellung eines Bookeye-Scanners bis Ende Februar 2015

Testen Sie kostenlos die Funktionalitäten und geben Sie uns kurz Feedback.

Berufsbild Bibliothekarin/Bibliothekar

Die drei Rotary-Clubs aus Paderborn laden in Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit zum diesjährigen Paderborner Berufsinformationstag am 07.02.2015 an die Universität Paderborn ein.

In Einzelveranstaltungen wird Schülerinnen und Schülern Gelegenheit geboten, auf dem Campus Einblick in verschiedene Berufsbilder gewinnen zu können.

Die Universitätsbibliothek Paderborn beteiligt sich an der Veranstaltung im Rahmen der Vorstellung der Berufsbilder Buchhandel/Verlag/Bibliothek.

Ort: Universität Paderborn, Raum C3.222
Zeit: 10:00 Uhr, 12:30 Uhr und 14:00 Uhr
Referenten: Heike Fuest (Ausbildungsleiterin der Universitätsbibliothek Paderborn), Markus Linnemann (Buchhändler, Linnemann - Bücher in Paderborn GmbH & Co. KG), Christiane Voßhans-Schöningh (Ferdinand Schöningh Verlag GmbH & Co. KG, Paderborn)

Weitere Informationen: http://www.job-infotage.de/

Januar 2015

Montag, 19.01.2015: "INFOTAG für Schülerinnen und Schüler 2015" der Universität Paderborn: Bibliotheksführungen - Beteiligung der Universitätsbibliothek

Die Universitätsbibliothek beteiligt sich am "INFOTAG für Schülerinnen und Schüler 2015" der Universität Paderborn am 19.01.2015 mit Führungen durch die Bibliothek.

Termine: 9:00 Uhr, 11:30 Uhr und 14:00 Uhr
Treffpunkt: Foyer der Universitätsbibliothek
Dauer: ca. 1 Stunde

Weitere Informationen zur Veranstaltung, die Schülerinnen und Schülern aus der Region einen Einblick in die Studienmöglichkeiten und Studienbedingungen an der Universität Paderborn geben soll: zsb.uni-paderborn.de/schnupperangebote/Infotag/

AStA-Party am 15.01.2015

Am Donnerstag, den 15.01.2015, schließt die Bibliothek wegen einer AStA-Party bereits um 21:00 Uhr.

Selbstverständlich haben Sie während der Schließungszeiten via WWW Zugriff auf unsere elektronischen Dienstleistungen wie z. B. Katalog, Bibliothekskonto, Datenbanken, Nachschlagewerke oder elektronische Volltexte.

Pausenscheiben für ein faires Miteinander

Mit Beginn der Prüfungszeit rund um das Ende des Wintersemesters nimmt die Nachfrage nach Arbeitsplätzen in der Bibliothek erheblich zu. Um Platzreservierungen zu vermeiden und eine faire Belegung der Arbeitsplätze zu unterstützen, bieten wir Ihnen in unseren Arbeitsplatzbereichen Pausenscheiben an, die wie Auto-Parkscheiben funktionieren: Beim Verlassen des Arbeitsplatzes stellen Sie den Beginn Ihrer Pause ein. Nach 30 Minuten bzw. 60 Minuten in der Mittagszeit darf der Platz von anderen Bibliotheksbenutzerinnen und -benutzern belegt werden.

Um der erweiterten Nachfrage nach Arbeitsplätzen während der Prüfungszeit nachzukommen, haben wir zusätzliche Arbeitstische in der Eingangsebene bereitgestellt.

www.ub.uni-paderborn.de/lernen_und_arbeiten/pausenscheiben.shtml

Ausstellung "Free Mumia - Menschenrechte, Todesstrafe, Gefängnisindustrie" vom 5. bis zum 23. Januar 2015 in der Universitätsbibliothek Paderborn

[weitere Informationen]

Die Universität der Informationsgesellschaft