Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Universitätsbibliothek
Bis zu acht Bands aus der Region stehen jährlich beim AStA-Sommerfestival auf der L’UniCo-Bühne.
Auf der Bühne des Radiosenders L’UniCo messen sich heimische Bands vor großem Publikum.
Drei Bühnen: Auf dem zweitgrößten Uni-Festival Deutschlands spielen neben bekannten Musik-Acts wie Kraftklub, Wir Sind Helden oder Gentleman auch Newcomer und regionale Bands.
Blaue Stunde: Das Bühnenprogramm außen endet traditionell zur späten Stunde mit den Headlinern.
Die Masse tanzt: Das AStA-Sommerfestival lockt jährlich bis zu 14.000 Musikbegeisterte auf den Uni-Campus.

Sommerfestival 2016 am 2. Juni -

Bis zu acht Bands aus der Region stehen jährlich beim AStA-Sommerfestival auf der L’UniCo-Bühne.

Foto: Universität Paderborn, Lena Schäfer

Sommerfestival 2016 am 2. Juni -

Auf der Bühne des Radiosenders L’UniCo messen sich heimische Bands vor großem Publikum.

Foto: Universität Paderborn, Lena Schäfer

Sommerfestival 2016 am 2. Juni -

Drei Bühnen: Auf dem zweitgrößten Uni-Festival Deutschlands spielen neben bekannten Musik-Acts wie Kraftklub, Wir Sind Helden oder Gentleman auch Newcomer und regionale Bands.

Foto: Universität Paderborn, Anna Schiwitza

Sommerfestival 2016 am 2. Juni -

Blaue Stunde: Das Bühnenprogramm außen endet traditionell zur späten Stunde mit den Headlinern.

Foto: Universität Paderborn, Christian Schirmer

Sommerfestival 2016 am 2. Juni -

Die Masse tanzt: Das AStA-Sommerfestival lockt jährlich bis zu 14.000 Musikbegeisterte auf den Uni-Campus.

Foto: Universität Paderborn, Patrick Kleibold

Willkommen auf den Webseiten des Universitätsarchivs Paderborn!

Das Universitätsarchiv archiviert, sichert, erschließt und digitalisiert im Bereich der Universität Paderborn und ihrer Vorgängerinstitutionen erwachsene Unterlagen, z.B. Akten, Schriftstücke, Drucksachen, Karteien, Dateien, Karten, Pläne, Plakate, Siegel, Bild-, Film- und Tondokumente sowie sonstige Informationsträger.

Darüber hinaus sammelt das Universitätsarchiv Ergänzungsdokumentationen wie Nachlässe von Professorinnen und Professoren und andere für die Universität historisch wertvolle Unterlagen (z.B. Fotos, Flugschriften, Plakate, Zeitungsausschnitte und Korrespondenzen) sowie weitere Unterlagen und Sammelgut Dritter, soweit sie die Geschichte der Universität Paderborn oder deren Vorgängereinrichtungen dokumentieren und ihrer wissenschaftlichen Aufarbeitung dienen können.

Außerdem berät das Universitätsarchiv die Einrichtungen der Universität bei der Sicherung ihrer Unterlagen in Hinblick auf die spätere Archivierung, beteiligt sich im Rahmen der personellen Möglichkeiten an der wissenschaftlichen Auswertung des Archivgutes und wirkt an deren Erforschung und an der Vermittlung der Geschichte der Universität und ihrer Einrichtungen mit und trägt dazu bei, das historische Profil der Universität nach außen im Rahmen des Hochschulmarketings und nach innen im Sinne einer corporate identity zu schärfen.

Die Universität der Informationsgesellschaft