Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Universitätsbibliothek
Bildinformationen anzeigen

Foto: Universitätsbibliothek

Eingeschränkter Service der Universitätsbibliothek

Auf der Grundlage der vom 11. Januar bis 14. Februar 2021 gültigen Coronaschutzverordnung NRW, §6 (4) muss die Bibliothek ihre Services weiter einschränken.

Sie ist lediglich für die Abholung bestellter Medien sowie die Rückgabe von Medien werktags von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. 

Bestellte Medien können nur gegen Vorlage eines gültigen Bibliotheksausweises sowie einer Benachrichtigung über die Bereitstellung der von Ihnen bestellten Medien abgeholt werden. Bitte kommen Sie erst zur Bibliothek, wenn Sie von uns eine Benachrichtigung erhalten haben.

Nicht zulässig ist das Betreten des Freihandbestands, die Nutzung von Arbeitsplätzen und ‑räumen, Recherche-PCs, Scannern, Kopierern, Kassenautomaten oder Ähnlichem.

Weiterhin sind alle Maßnahmen zum Gesundheitsschutz zu beachten (u.a. Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung) und Kontakte auf ein Minimum zu begrenzen.
 

Leihfristen, Rückgaben (auch per Post) und Bereitstellungen

  • Die Leihfrist entliehener Medien können Sie in Ihrem Bibliothekskonto einsehen und selbständig verlängern; das gilt nicht für Medien, die nur zur 'Kurzausleihe' entliehen sind, die von anderen Nutzerinnen und Nutzern vorgemerkt wurden und für über die Fernleihe entliehene Bücher.
  • Die Rückgabe entliehener Bücher ist während der Öffnungszeiten der Bibliothek möglich, alternativ auch per Post (Anschrift: Universitätsbibliothek Paderborn, Sachgebiet Ortsleihe, Warburger Str. 100, 33098 Paderborn).
  • Bereitgestellte Medien können von Ihnen während der Öffnungszeiten der Bibliothek abgeholt werden. Bitte beachten Sie, dass Sie bereitgestellte Medien erst abholen können, wenn Sie eine Benachrichtigung über die Bereitstellung der von Ihnen bestellten Medien erhalten haben.
  • Gebühren können zurzeit per Überweisung beglichen werden. Zur Information: Ausgesetzt ist zurzeit die Sperrung von Bibliothekskonten mit noch offenen Gebühren, solange die Gebührensumme unterhalb von 25,00 Euro liegt.

 

Eingeschränkte Dienste und Services

Was ist in der Bibliothek möglich?

  • Rückgabe von Medien und Ausleihe von bereitgestellten Medien (Medien aus dem Bestand der UB sowie Fernleihen)
  • Neuausstellen, Freischalten und Abholen von Bibliotheksausweisen sowie kombinierten Dienst- und Bibliotheksausweisen
  • Abgabe von Dissertationen und Habilitationen nach vorheriger Absprache per E-Mail: publikationsservice(at)ub.uni-paderborn(dot)de

Was ist in der Bibliothek nicht möglich?

  • Arbeiten und Lernen in der Bibliothek
  • Zugriff auf Präsenzliteratur (z.B. Seminarapparate)
  • Einsichtnahme in aus dem Magazin oder per Fernleihe bestellte Medien, die nicht ausgeliehen werden können
  • Persönliche bibliothekarische Auskunft und Beratung
  • Nutzung der Buchaufsichtsscanner
  • Kopieren, Drucken an vom AStA betreuten Geräten 
  • Nutzung der Recherche-PCs
  • Nutzung des Mikrofilmscanners
  • Zahlung von Gebühren am Kassenautomaten

Beim Betreten und Verlassen der Bibliothek müssen Sie sich mit Ihrem Bibliotheksausweis ein- bzw. ausbuchen. Dabei werden die Bibliotheksausweisnummer, der Name, die Adresse, die Telefonnummer sowie der Zeitpunkt des Betretens bzw. Verlassens der Bibliothek erfasst und für 4 Wochen gespeichert. Damit setzt die Bibliothek die Verordnung des Landes NRW zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO) um. 

Weiterhin ist verpflichtend eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

 

Was ist von zuhause aus möglich?

  • Bibliothekarische Information und Beratung
    Möglich per Telefon, E-Mail oder Online-Auskunft per Chat.

  • Katalog-Recherche
    Suche nach Medien im Katalog der UB. Sie können Ihre Suche gezielt auf online verfügbare Ressourcen einschränken.

  • Medien-Bestellung
    Bestellungen von Medien, die sich im Magazin der UB befinden, und Vormerkungen von entliehenen Medien sind wie üblich über den Katalog der UB möglich.
    Bestellungen von Büchern, die im frei zugänglichen Bereich (Freihandbereich) der Bibliothek stehen, die ausleihbar und aktuell nicht ausgeliehen sind, können werktags über eine Sonderfunktion im Katalog der UB bestellt werden. Sie werden über die Bereitstellung eines ausleihbaren Buches aus den aktuell nicht zugänglichem Freihandbeständen und seine Abholmöglichkeit – wie bei den Bereitstellungen von Magazinbestellungen und vorgemerkten Medien – informiert.
  • Fernleihen
    Fernleihbestellungen für Zeitschriftenaufsätze und für Bücher und Abschnitte aus Büchern aus anderen Bibliotheken sind möglich.
  • Zugriff auf Online-Ressourcen
    Zugriff auf mehr als 800.000 elektronische Informationsmedien (E-Books, E-Zeitschriften, Datenbanken etc.) der UB
    Zugriff auf vorübergehend kostenfrei zur Verfügung gestellte Artikel, Zeitschriften und E-Books.

  • E-Seminarapparate
    Über den Scan-Service für die E-Seminarapparate können Sie jederzeit Scan-Aufträge für Ihre Seminarapparate absetzen.

  • Überweisung von Gebühren
    Überweisung der fälligen Gebühren (bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail, damit wir Ihnen die entsprechenden Kontodaten zukommen lassen können).

  • Publikationsservice
    Alle Services rund um unseren Publikationsservice stehen ohne Einschränkung zur Verfügung. So erreichen Sie das Team Publikationsservice: publikationsservice(at)ub.uni-paderborn(dot)de.

  • Abgabe von Dissertationen und Habilitationen         
    Dissertationen und Habilitationen können per Postzusendung oder persönlich abgegeben werden, jedoch nur nach vorheriger Absprache per E-Mail: publikationsservice(at)ub.uni-paderborn(dot)de.

  • Digitalisierungsservice
    Die UB bietet für ihre Nutzerinnen und Nutzer einen Digitalisierungsservice für Literatur aus dem Bestand der UB mit einem Erscheinungsjahr vor 1910 und von seit mindestens 70 Jahren verstorbenen Urhebern an.

Die Universität der Informationsgesellschaft