Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Universitätsbibliothek
Bildinformationen anzeigen

Foto: Universitätsbibliothek

Belgien-Sammlung

Seit 2018 engagiert sich das Belgienzentrum der Universität Paderborn (BELZ) gemeinsam mit der Universitätsbibliothek Paderborn darum, durch Schenkungen den in der Universitätsbibliothek bereits vorhandenen Bestand an Literatur über Belgien und in Belgien veröffentlichten Büchern und Zeitschriften - in überwiegend niederländischer, französischer und deutscher Sprache - auszubauen.

Die ‚Belgien-Sammlung‘ unterstützt die Zielsetzung des BELZ, an der Universität Paderborn umfassende Möglichkeiten zu schaffen, Belgien und seine Gesamtheit zu erforschen und in der Öffentlichkeit zum Thema zu machen, das Interesse von Forscherinnen und Forschern zu wecken und ihnen Möglichkeit zu geben, die Literatur und Kultur Belgiens aus verschiedenen Facetten kennenzulernen.

Bisher enthält die Sammlung vor allem Buchgeschenke des belgischen Botschafters Ghislain D'hoop (2018) und des Schriftstellers Jacques De Decker (2019) sowie aus der Bibliothek des Instituts für Anglistik, Amerikanistik und Romanistik der RWTH Aachen übernommene Bestände (2019).

Die Bände werden zurzeit sukzessive in den Bestand der Bibliothek eingearbeitet, systematisch erschlossen und teilweise im Magazin, teilweise im Freihandbereich der UB aufgestellt. Die ‚Belgien-Sammlung‘ ist im Katalog der Bibliothek nachgewiesen und online recherchierbar. Eine Übersicht über die in der Sammlung enthaltenen Titel erhalten Sie hier.

Eine gesonderte Übersicht über die ‚Bibliothek Jacques De Decker‘ finden Sie hier.

Die Universität der Informationsgesellschaft