Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Universitätsbibliothek
Außenansicht der Bibliothek Bildinformationen anzeigen

Außenansicht der Bibliothek

Foto: Universitätsbibliothek

Veranstaltungen 2022

01.10.2022: Theaterlabor meets Jenny Aloni. Einmalige Performance zum Leben und Werk der jüdischen Schriftstellerin aus Paderborn

Ihre Texte zeichnen ein Leben voller Spannungen im Innen und Außen: Jenny Aloni verarbeitete ihre Erfahrungen stets literarisch. Das Theaterlabor Bielefeld hat jetzt mit Unterstützung des Universitätsarchivs Paderborn eine Performance entwickelt, die vom Leben und Werk Jenny Alonis inspiriert ist. Die Aufführung findet am Samstag, 1. Oktober, im Gebäude I der Universität Paderborn statt. Beginn ist um 19:00 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos, eine Anmeldung nicht notwendig.

Jenny Aloni lebte von 1917 bis 1993. Die Paderborner Jüdin wanderte 1939 nach Palästina aus und überlebte so den Holocaust. Ihr Nachlass wird von Anikó Szabó betreut und befindet sich im Universitätsarchiv Paderborn: Briefe, Tagebücher, Gedichte, Erzählungen und Romane.

Das Theaterlabor, ein ensemblegetragenes, freies Theater, hat unter der Regie von Indira Heidemann die Aufführung eigens für die Eingangshalle im Gebäude I der Universität Paderborn konzipiert. Insgesamt zwölf Performer*innen widmen sich den Texten, Gedanken und Ideen Jenny Alonis. Die musikalische Untermalung kommt von Karl Godejohann. Nach der einstündigen Aufführung gibt es Gelegenheit, sich mit den Künstlerinnen und Künstlern in lockerer Runde auszutauschen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des auf zwei Jahre angelegten Projekts „Kultur BeWegungen – jüdische Kunst und Kultur in OWL“ statt und wird durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW gefördert.

Flyer zur Aufführung „Theaterlabor meets Jenny Aloni"

03./04.03.2022 – "Lange Nacht des Schreibens – digital"

Von Donnerstag, 3. März, 19:00 Uhr bis Freitag, 4. März 2022, 3:00 Uhr veranstalten das Kompetenzzentrum Schreiben und die Universitätsbibliothek, gemeinsam mit weiteren Einrichtungen der Universität, wieder die 'Lange Nacht des Schreibens (LaNa)'.

Auch in diesem Jahr müssen wir uns wieder der pandemischen Lage stellen und werden die LaNa in rein digitaler Form anbieten. Die Erfahrung des letzten Jahres hat uns gezeigt, dass Kommunikation, Motivation und auch Begeisterung für das gemeinsame Schreiben auch in diesem Format möglich sind.

Studierende aller Fakultäten können über bereits bekannte Kommunikationsprogramme, wie z.B. 'BigBlueButton', an Workshops und Vorträgen teilnehmen und das Angebot einer individuellen Beratung zum Thema Schreiben, Literatursuche und IT nutzen. Gemeinsame Bewegungspausen und Yoga sorgen für angenehme Unterbrechungen.

Die Anmeldung erfolgt über das Buchungssystem für die Schulungen der Bibliothek.

Informationen zum Programm finden Sie auf den Seiten des Kompetenzzentrum Schreiben.

Weitere Partner der 'Langen Nacht' sind: Schreibtreff für internationale Studierende, Orthografie@upb, Hochschulsport, IMT:doIT, Zentrale Studienberatung und ProLernen.

07.-11.02.2022: "Digitale INFOTAGE für Schülerinnen und Schüler 2022" der Universität Paderborn

Vom 07. bis 11.02.2022 finden die "Digitalen INFOTAGE für Schülerinnen und Schüler 2022" der Universität Paderborn täglich von 15:00 bis 19:00 Uhr statt.

Die Bibliothek bietet zwei Online-Workshops an:

Erste Hilfe für die Facharbeit – Literatursuche in der Bibliothek

Termin:     10.02.2022; 17:00 – 17:45 Uhr
Treffpunkt: Live-Workshop
Anmeldung   Online Buchungsformular Zentrale Studienberatung

Erste Hilfe für die Facharbeit – Literatursuche in der Bibliothek

Termin:        11.02.2022; 15:00 – 15:45 Uhr
Treffpunkt: Live-Workshop
Anmeldung Online Buchungsformular Zentrale Studienberatung

Darüber hinaus stellt die Bibliothek das jederzeit abrufbare Video „Kurze Einführung in die Bibliotheksbenutzung“ zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Veranstaltung, die Schülerinnen und Schülern aus der Region einen Einblick in die Studienmöglichkeiten und Studienbedingungen an der Universität Paderborn geben soll, finden Sie auf den Webseiten der Zentralen Studienberatung.

Die Universität der Informationsgesellschaft