Ver­an­stal­tun­gen 2024

Ers­ter Open Ac­cess-Talk: Er­fah­rungs­aus­tausch zum The­ma Wis­sen­schaft­li­ches Pu­bli­zie­ren im Open Ac­cess-For­mat am 29. Mai 2024 von 13:00 bis 14:00 Uhr

Am 29. Mai 2024 von 13:00 bis 14:00 Uhr findet der erste "Open Access-Talk: Erfahrungsaustausch über das Wissenschaftliche Publizieren im Open Access-Format" in der Eingangsebene der Universitätsbibliothek statt.

Zu Gast sind Frau Professor Dr. Doris Tophinke (KW) und Herr Professor Dr. Matthias Bauer (NW), die in einer offenen Gesprächsrunde über ihre langjährigen Erfahrungen mit dem Open Access-Publizieren berichten werden.

Die Veranstaltung ist für Wissenschaftler*innen aller Karrierestufen geeignet, von Doktorand*innen bis zu Professurinhaber*innen, unabhängig davon, ob sie bereits Erfahrungen mit Open Access gesammelt haben oder ob sie einfach nur mehr darüber erfahren möchten.

Die Veranstaltung wird organisiert durch das Projekt OASE ("Open Access - Systematische Entwicklung einer Open Access Kultur an der Universität - eine entwicklungsorientierte empirische Case Study”).

Das vom BMBF finanzierte und von Frau Professor Dr. Dorothee M. Meister (Medienpädagogik und empirische Medienforschung) in Kooperation mit dem leitenden Direktor der Universitätsbibliothek Paderborn, Herrn Dr. Dietmar Haubfleisch, und der CIO und Leiterin des Zentrums für Informations- und Medientechnologien (ZIM), Frau Professor Dr. Gudrun Oevel, geleitete Projekt hat das Ziel, unter anderem durch das Erproben von neuen Informations- und Kommunikationsformaten Wissenschaftler*innen Wissen zum Thema Open Access-Publizieren zu vermitteln und somit die Entwicklung einer Open Access-Kultur an der Universität Paderborn zu unterstützen.

Die im Projekt gewonnenen Erkenntnisse sollen auch dazu dienen, die bereits bestehenden umfangreichen OA-Angebote der Universitätsbibliothek noch bekannter zu machen und sie bedarfsorientiert zu erweitern. 

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier: go.upb.de/openaccess-talk  

Das Team des OASE-Projekts freut sich auf zahlreiches Erscheinen und anregende Diskussionen! 

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Bü­cher­ba­sar der Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek am 10. und 11.04.2024

Stöbern Sie im Bücherbasar!

Die Bibliothek trennt sich von älterer, nicht mehr benötigter Literatur aus nahezu allen Fachgebieten.

Die Preise betragen 1,00 Euro für Paperbacks und  2,00 Euro für gebundene Bände. Beim Kauf von 5 Büchern erhalten Sie ein Buch als Zugabe.

Der Erlös des Bücherbasars wird für die Neuerwerbung von Informationsmedien verwendet.

Bitte beachten Sie, dass sich der Bücherbasar an Angehörige der Universität und interessierte Bürgerinnen und Bürger richtet, nicht an Wiederverkäufer. Die Abgabe ist auf max. 50 Bände pro Person begrenzt. 

Beim Bücherbasar ist ausschließlich Barzahlung möglich.

Sie finden den Basar am 10. und 11.04.2024 jeweils von 09:00 bis 13:00 Uhr im Eingangsbereich der Bibliothek (Raum BI1.111, gegenüber vom Rückgabeautomaten).

"Schreib­ta­ge" in der Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek vom 4. bis 7. März 2024

Von Montag, 4. März bis Donnerstag, 7. März, jeweils von 9:15 bis 17:00 Uhr, finden zum zweiten Mal die "Schreibtage" statt. Veranstaltet wird das Event vom Kompetenzzentrum Schreiben und der Universitätsbibliothek, gemeinsam mit weiteren Einrichtungen der Universität.

Studierende und Promovierende aller Fakultäten sind eingeladen, an diesen vier Tagen in der Bibliothek intensiv an ihren Schreibprojekten zu arbeiten. Unterstützt werden sie dabei mit Beratung rund um das Thema Schreiben und Literatursuche sowie mit Kurzworkshops. Gemeinsame Bewegungspausen mit Yoga oder Brain Breaks bieten dabei eine angenehme Unterbrechung und das Gespräch in der Kaffeepause im Gebäude Q0.101 motiviert vielleicht mit neuen Schreibimpulsen.

Die Anmeldung ist ab dem 5. Februar über das Buchungssystem für die Schulungen der Bibliothek möglich. Wer nicht an allen Tagen Zeit hat, kann sich auch nur für bestimmte Tage anmelden. Selbstverständlich freuen wir uns aber auch über eine Teilnahme für den gesamten Zeitraum, hierfür dann bitte das Anmeldeformular für jeden Veranstaltungstag ausfüllen.

Informationen zum Programm und wichtige Informationen zum Ablauf finden Sie auf den Seiten des Kompetenzzentrums Schreiben.

Die "Schreibtage" werden vom Kompetenzzentrum Schreiben und der Universitätsbibliothek, gemeinsam mit weiteren Einrichtungen der Universität, wie ProLernen, dem Zentrum für Rechtschreibkompetenz, dem Graduiertenzentrum der Fakultät Kulturwissenschaften und dem Hochschulsport veranstaltet.

Cam­pus­tag der Uni­ver­si­tät Pa­der­born am 15.01.2024

Die Universitätsbibliothek beteiligt sich mit folgenden Angeboten am Campustag am 15.01.2024:

8:00–14:00 Uhr Beratung zur Literatursuche für die Facharbeit
8:00–14:00 Uhr Online-Rallye durch die Bibliothek
8:45–9:15 Uhr Workshop 'Literatursuche planen'
10:15–10:45 Uhr Workshop 'Literatursuche im Katalog der Bibliothek'
11:45–12:15 Uhr Workshop 'Literatur bewerten – Qualität erkennen'